-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Wlan PC<>Wlan Router

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    18

    Wlan PC<>Wlan Router

    Anzeige

    moin

    mein vorhaben ist folgendes ich möchte einen roboter über wlan von meinem pc aus steuern. ich hab schon ne menge im forum gesucht aber ncihts gefunden was mir weiter helfen könnte. die variante mit dem router am bot hat mir bisher am besten gefallen nur fehlt es an der realisierung. bräuchte einige tips, tricks und hilfe bei der entwicklung, da meine programmierkenntnisse eher bescheiden sind.

    und zwar stehe ich quasi bei null hab mir wie gesagt schon einiges im forum durchgelesen aber weit bin ich nicht gekommen.

    meine fragen:
    -welchen router würdet ihr empfen?
    -was muss ich mit diesem router machen um damit weiter arbeiten zu können?

    so hoffe mir kann wer helfen bei meinem problemchen

    mfg...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Du brauchst zwei Wlan Router, einer ist vieleicht schon in deinem PC (Notebook) dann z.B. ein Easy TCP/IP TWI Adapter Board von
    http://www.mcselec.com/index.php?opt...id=22&Itemid=1
    sehr kostengünstig, dann ein Motherboard dazu und die entsprechende Software. Für Bascom gibt es von dieser Firma Applikationen. So etwas wird auch für fernsteuern über IP verwendet. Schau auch mal unter Mini-Web-Server, in der Richtung gibt es einiges.
    Hubert

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    559
    man braucht keine zwei Router, das Teil im Pc nennt man WLAN-Karte oder -Stick.

    für den Roboter würde ich einen ASUS WL500gP empfehlen, den benutz ich auch, nur der hohe Strom Verbrauch stört.


    was muss ich mit diesem router machen um damit weiter arbeiten zu können?
    meinst du, du willst in auch noch als normalen Router benutzen, oder wie du weiter vorgehen musst?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    18
    @hubert: danke für die antwort klingt ja schon mal interessant nur hab ich hier im board sowas gesehen nennt sich wbot oder so müsst ich suchen so in der art hab ich das gedacht nur das waren ja angehende techniker bin ich ja nicht ^^

    @scales: was muss ich denn mit dem router machen damit ich damit was am roboter anfangen kann? hab ja kein RJ45 anschluss am roboter. oder wie ist das gedacht?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    19
    Bei Reichelt gib es doch WLAN Wireless LAN I/O-Karte, ist die vielleicht was für dich?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    18
    ui ansich wär das ja auch nicht schlecht aber für 300€ bekomm ich ja im prinzip locker nen router und ggf. noch nen foxboard(?) oder sonstwas dazu ich weiss ja nciht was einfacher ist als einstieg in die kabellose welt der technik ^^

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    244
    Also ich hab auch über sowas nachgedacht. Mich würde interessieren ob man das nicht auch mit so einem Funkmodul wie beim RN128 lösen könnte?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Also die einfachste Methode ist per Bluetooth mit solch einem Modul:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=26585
    Damit kommt man ziehmlich schnell an sein Ziel.

    Für etwa den gleichen Preis kann man sich aber auch einen WLan Router zB WL-500gp kaufen, auf den dann ein Linux basierendes Betriebssystem gespielt wird. Das hat den Vorteil, dass die ganze Steuerung auch per Web Browser ermöglich werden kann. Der Nachteil ist, dass man sich etwas mit Linux auskennen sollte, wenn nicht geht es auch, dauert aber länger, und der Stromverbrauch ist wesentlich höher als bei oben genanntem Modul.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    559
    @scales: was muss ich denn mit dem router machen damit ich damit was am roboter anfangen kann? hab ja kein RJ45 anschluss am roboter. oder wie ist das gedacht?
    der hat nen USB-Anschluss, an den hab ich einen USB->RS232 Wandler gepackt und kann so relativ einfach vom Router aus mit dem Mikrocontroller kommunizieren.

    Dafür brauchst du wie rXenon gesagt hat erst ein alternatives Betriebssystem:
    OpenWRT, DD-WRT, FreeWRT, Oleg, usw.

    ich find OpenWRT am besten, DD-WRT und Oleg scheinen eher für den Gebrauch als Router gedacht zu sein, und von FreeWRT hab ich noch nicht viel gehört

    ein Router hat auch den Vorteil dass du direkt eine Webcam anschließen kannst, oder einen Bluetooth Stick um per Handy zu steuern.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    18
    hmm ok klingt ja alles noch recht einfach nur das mit dem betriebssystem da bräuchte ich noch ein wenig hilfe, da ich wie schon gesagt mit owas nahezu bei null stehe. wie müsste ich das denn dann machen mit dem neuen betriebssystem und in wie fern müsste ich mich auskennen was linus angeht?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •