-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Suche geigenetes Flugmodell

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    22

    Suche geigenetes Flugmodell

    Anzeige

    Hi, ich würde gerne etwas fliegendes mit GPS usw. bauen. Allerdings bin ich was Modelflug angeht ziemlicher Neuling.

    Aber vielleicht kann mir ja hier jemand ein geeignetes Model empfehlen. Die zusätzliche Nutzlast wird so ca 500g betragen. Das ganze sollte Anfängergeeignet und erschwinglich sein.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270
    Hallo!

    Da hast du aber ganz schöne verstellungen.... Modellflug anfangen, und das gleich mit nem modell, dass 500g Nutzlast tragen kann.....

    Konkret fällt mir da nur die twinstar von multiplex ein.... die ist recht robust und kann auch noch ein bisschen was in die luft heben, aber das ist nicht der klassische anfängerflieger....

    wie wärs denn wenn du erst mal nen anfängermodell baust und das fliegen lernt, und dir dann eins baust, dass auch die lasten tragen kann. man fängt ja auch eher mit ner Cessna an zu fliegen, als mit ner 747.

    MfG

    Schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    da muß ich Schoko Recht geben.
    500g Nutzlast ist schon eine ganze Menge.
    Da wird's dann schon recht groß beim Modell und auch nicht ganz ungefährlich, insbesondere, wenn ein Anfänger sowas steuert.
    Versicherung nicht vergessen!
    Wobei, ob die bei einem autonomen/teilautonomen Fluggerät überhaupt zahlt?
    Frag' halt mal beim zB. www.dmfv.de nach.

    Gruß
    Christopher

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    205
    Hallo

    Was möchtest du eigentlich genau mit deinem Flugzeug machen? Soll es ein autonomes Flugzeug werden? oder soll es von die geflogen werden und nur z.b. eine Kamera etc. mitnehmen?
    Ich finde den Twinstar von Multiplex gar nicht so schlecht. ABER ich weiß ja nicht wieviel Geld/Zeit/Erfahrung du hast. Aber ein Flugzeug zu fliegen ist für einen Anfänger (vor allem ohne Hilfe) ziemlich schwer. (bzw. es wird oft genug Bruchlandungen geben). Das dann auch noch mit einem Mikrocontroller steuern zu wollen halte ich mal für ziemlich viel vorgenommen.
    Hier gibts schonmal ziemlich viele Informationen zu einem Flugroboter Link (@voidpointer was macht eigentlich das Projekt, ist das Flugzeug schon mal autonom geflogen? Ich finde das Projekt ziemlich interessant und verfolge es schon seit letztem Jahr)

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    22
    Meine Idee war eigentlich ein Flugzeug mit GPS und GPRS Modem zu bauen das man dann über GPRS steuern kann. Alles sehr langfristig betrachtet. Jetzt schau ich erst mal wie ich ne GPRS Verbindung zu nem Atmel bekomme.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270
    Na wenns recht langfristig ist, dann würde ich mir erstmal nen schönes Anfängermodell zulegen und damit das Fliegen lernen.

    Da lohnt sich jetzt zum Jahresbeginn halt ein Elektro-Segler. Damit ist man unabhängig von Thermik/Hangaufwind da man nen Motörchen dran hat, und wenns dann im Frühling wieder Thermik wie Bolle hat, dann kann man auch mal 3 Stunden ohne Motor fliegen und muss dann landen, weil man Genickstarre bekommt (selber schon erlebt, mit nem Junior Sport von Graupner). Der Flieger ist echt zu empfehlen, aber auch der EasyGlider von Multiplex ist echt gut und hat ein tolles Flugbild.
    Nicht zu empfehlen sind kleine Modelle mit um die 1m Spannweite. Die sind bei nen bisschen Wind einfach zu hibbelig und meistens nicht für Anfänger geeignet.

    MfG

    Schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •