-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Hab ich mein mc zerstört?

  1. #1
    demerzel
    Gast

    Hab ich mein mc zerstört?

    hi leutz,

    hab gestern mein erstes programm auf den mc gebrannt und es hatte auch funktioniert.dann wollte ich die fusebits neu setzen weil ich einen externen oszi angeschlossen hatte (wollte ne uhr sim.) habe das mit ponyprog gemacht doch seit dem kommt immer ne fehlermeldung das er den mc nicht mehr findet und ich kann auch nicht mehr neue programme auf den mc brennen.kann ich irgendwas noch retten oder ist der mc reif für die tonne?
    ciao peter

  2. #2
    Hallo.
    wenn du dich nicht verpolt hast, dürfte eigentlich Nichts kaputt sein. Sieh mal nach, ob deine Einstellungen in Ponyprog richtig sind, d.h. unter Setup/Hardware Setup muss du die richtige Einstellung vornehmen, ob du die serielle oder die parallele benutzt. Parallel: AvrISPI/O und LPT1 anklicken.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Hallo demerzel,
    um welchen AVR handelt es sich denn? Bei den Mega Typen gibt es einige Fusbits an den man nur mit grösster Vorsicht "rumspielen" sollte. Der einfachste Fall ist wenn du per CKSELx auf externen Osszillator umgestellt hast, einfach einen externen Takt dran und läuft Schwieriger wird der Fall falls du RSTDISBL und/oder SPIEN umprogramiert hast, da funzt nur noch die High Voltage parallel Programiering, z.B. mit dem SDK500.
    Gruß
    -=jens=-

  4. #4
    demerzel
    Gast
    hi leutz,
    entwarnung,also die bits hab ich nicht gesetzt.andere frage - stimmt das das wenn man die fuse bits gesetzt hat,um einen ext. oszi zu benutzten, man den mc erst wieder "erreicht" wenn er ein externes signal erhält?
    ciao peter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    jep,
    genauso isses
    Gruß
    -=jens=-

  6. #6
    demerzel
    Gast
    das funzt nicht,
    hab nen 16MHz ossi an pin9 aber ich kann immer noch nicht den mc ansprechen.ich hab auch noch nen einfachen quarz kann man den auch anschließen?
    ciao peter

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    ich hab auch noch nen einfachen quarz kann man den auch anschließen?
    Ja kann man, wenn die Fusebits entsprechend eingestellt sind. Gib doch mal genau an, welchen AVR du benutzt und welche Bits du gesetzt hast.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  8. #8
    demerzel
    Gast
    mc --> atmega8
    fusebits bootsz1,bootsz0,boden,(spien nicht angerührt)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Hmm,
    hast du vor dem Ändern der Fuse-Bits selbige eingelesen, oder nur eingestellt und dann geschrieben?
    Oder benutzt du WinXP?
    Gruß
    -=jens=-

  10. #10
    demerzel
    Gast
    hatte vorher auch eingelesen (ponyprog) liegt es vielleicht daran das ich mit nem parallel ISP (also über lp1) programmiere?
    aber das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. ich glaub es kann nur an den externen taktgeber liegen - aber 16MHz sind doch zugelassen gewesen für denatmega8,oder?
    ciao peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •