-         
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Project Niles

  1. #1

    Project Niles

    Hallo,

    Also ich bin absoluter Anfänger. Deswegen will ich erst einmal ein kleines Projekt starten, das dann immer weiter ausgebaut werden kann.

    Zunächst soll der Bot nur vorwärts und rückwärts fahren können, also quasi auf einer Linie.

    Frage Nr.1: Es dürfte dann ja kein Problem sein auf links und rechts fahren aufzurüsten, oder?

    Als erstes Feature soll der Bot Abhänge erkennen, also wenn er an die Tischkannte kommt, soll er stoppen.

    Ich will aus dem Bot einen Butler machen, der z.B. mein Getränk hin und her fährt.

    Frage Nr.2: Was brauche ich alles für die Standart Variante ohne Abhang-Feature? Ich will nicht viel löten und auf jeden Fall das C-Control benutzen, da ich kein großes Budget habe und nicht wenn ich mehr will dann doch noch das C-COntrol kaufen muss.

    Könntet ihr mir eine Liste machen, was ich alles brauche? Am besten mit COnrad Bestellnummern!

    Frage NR.3: Wo bekommt ihr die Räder her?

    Danke schon mal im Vorraus!

  2. #2
    Gast
    Aber die Bestellnummer der C-Control würdest Du selber schon finden?,
    weil die bräuchtest Du ja und von Conrad müßte sie ja sein,
    sonst müßte halt nur jemand für Dich die Nummer herauszusuchen.

    Wegen dem Format von der Liste was wäre da nötig?

  3. #3
    Die Bestellnummer des C-Control kann ich logischerweise selber raussuchen. Es geht ja nur um die restlichen Sachen die ich brauche, zb. Motortreiber und Motoren, und was ich sonst noch so bracuhe, und grade weil ich nicht weis was ich sonst noch brauche wäre es nett wenn mir jemand sagen würde was ich noch brauche. Das mit der Liste war vielleicht ein bisschen dumm ausgedrückt, aber sich dann "auf dumm" stellen und mit irgendeinem pseudowitzigen Spruch zu kommen ist echt unterstes Niveau

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Hallo Veritas,
    schau Dir lieber mal das RN-Board von www.robotikhardware.de an, auf dem Board ist bereits ein Treiber für zwei Motoren enthalten. Ausserdem kommst Du mit diesem Board weiter wie mit einer C-Control.
    Frank

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Schärding
    Alter
    26
    Beiträge
    5
    hi

    ich habs nicht ganz gelesen aber welche programmier sprache braucht die?

    thxrobotronic

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von veritas
    Die Bestellnummer des C-Control kann ich logischerweise selber raussuchen. Es geht ja nur um die restlichen Sachen die ich brauche, zb. Motortreiber und Motoren, und was ich sonst noch so bracuhe, und grade weil ich nicht weis was ich sonst noch brauche wäre es nett wenn mir jemand sagen würde was ich noch brauche. Das mit der Liste war vielleicht ein bisschen dumm ausgedrückt, aber sich dann "auf dumm" stellen und mit irgendeinem pseudowitzigen Spruch zu kommen ist echt unterstes Niveau
    Ja die RN-Controll könnte dir auch reichen. Mit der C-Control kommst du wahrscheinlich nicht so weit...Zu der Liste, das ist sehr schwer zu sagen, kommt wirklich sehr drauf an was und wie du bauen willst...

    Für den Anfang ist das Model 2 Antriebsräder + Stützrad wahrscheinlich das beste...

    Gruß, Sonic

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Die RN-Controll verwendet einen Atmel AVR Controlle, der entweder in Assembler oder in C programmiert werden kann. Es gibt auch einen Basic-Compiler, der um die 80,- EUR kostet.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Schärding
    Alter
    26
    Beiträge
    5
    is der bausatz(der um 10€ oder so) sehr schwer zusammen zu bauen?
    der is ja ziemlich günstig?

    robotronic

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Wenn man löten kann, ist das ganze schnell zusammengebaut. Nur für 10,- EUR gibt es nur die Platine, der komplette Bausatz inkl. Bauteile kostet 40,- EUR als Mega16 bzw. 43,- EUR als Mega32. Wer nicht löten möchte/kann, der nimmt das fertige Board für 46,- EUR bzw. 49,- EUR. Dann wird noch ein ISP-Programmieradapter für 12,80 EUR und RS232-Kabel für 4,- EUR benötigt. Das rundumsorglos Paket kostet also rund 63,- EUR, ist aber immer noch billiger und besser wie eine C-Control für 76,50 EUR bzw. wie eine C-Control M, die mit Adapter 41,- EUR kostet.

    Bei der C-Control brauchst Du mindestens noch einen Spannungsstabilisierer und einen Motortreiber, damit Du loslegen kannst.

  10. #10
    Gast
    Zudem lassen sich Zusatzteile an die C-Control wegen den unpraktischen Anschlüssen schlecht anschließen, so das Applikationsboard notwendig wird. Dadurch wird die wieder extrem groß.
    Bis 2k kann man RN-Control mit mitgelieferten Basic Compiler kostenlos programmieren. Erst bei größeren Programmen muss man Basic Compiler kaufen.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •