-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Atmega mit 3Volt ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Kitzscher
    Alter
    38
    Beiträge
    237

    Atmega mit 3Volt ?

    Anzeige

    Hallo

    ich habe vor mir einen kleinen Handsender zu bauen. (RC5)

    Mein Problem ist ich habe ein kleines Handsendergehäuse mit einer 3Volt Batterie CR2032 vorgesehen.

    Nun ist die Frage welchen µC ich da am besten einbaue. Ich Suche einen ATMega der mit 3 Volt arbeitet.


    Gruß
    Steffen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Die Versionen mit nem "L" am Ende laufen ab 2,7V (z.B. Mega8L).
    Bei einigen neuen AVRs gibt es auch noch die "V"-Variante ab 1,8V (z.B. Mega48V).

    Du musst nur bei http://atmel.com/dyn/products/param_...&Direction=ASC eine AVR aussuchen, der deinen Anforderungen entspricht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Kitzscher
    Alter
    38
    Beiträge
    237
    wow schon ab 1,8 Volt sehr schön was es alles so gibt na da mache ich mich mal auf die Suche bei Reichelt ob ich die L Version finde.


    Vielen Dank und Gruß

    Steffen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Du musst nur bei der Taktfrequenz aufpassen, die meisten L Versionen laufen nur bis max. 8MHz.
    Aber das dürfte bei einem RC5 Sender kein Problem sein.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Kitzscher
    Alter
    38
    Beiträge
    237
    ja ich habe jetzt den ATMEGA 8L8 DIP ATMega AVR-RISC-Controller, DIL-28 von Reichelt bestellt.


    ich denke mal ich komme mit dem internen Takt zurecht. Jedenfalls war in der Bascom Hilfe ein Beispiel mit 4 Mhz. Da sollte es gehen denke ich.


    Bin schon wahnsinnig gespannt auf den Atmega8l bis jetzt hatte ich immer nur die großen Brüder den Atmega32 und den Atmega256 zum basteln. Mit einer 3 Volt variante fallen mir gleich wieder soviele Anwendungsfälle ein ... ist nicht zum aushalten.


    Gruß
    Steffen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    161
    mega256 hab ich noch nie gehört...
    (-_-)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Dann hättest du auch den Mega88V nehmen können. Das ist eine pinkompaktibele, verbesserte Version des Mega8 und geht als "V" schon ab 1,8V. Damit könntest du deine Batterie gnadenlos leersaugen...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Kitzscher
    Alter
    38
    Beiträge
    237
    ja genaugenommen heißt er glaube mega2560 .


    Die 1,8 Volt version habe ich nicht gefunden bei Reichelt ist aber auch nicht ganz so schlimm. Wenn erstmal die Batterie soweit zusammenbricht dann dauert es meißt nicht mehr lange bis gar nix mehr geht.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Solang du einen Atiny13 kaufst (so wie ich) und dich mit dem fehlenden Timer 1 rumschlagen musst ist es kein Problem

    Ich versuch auch gerade einen RC5 Sender zu bauen, mit mäßigem Erfolg..
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?p=255029

    1,8 V ist aber echt Klasse, schade das ich letztens erst bei Reichelt bestellt habe

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Kitzscher
    Alter
    38
    Beiträge
    237
    laut der Bascom Hilfe ist es recht einfach einen RC5 Sender zu bauen. Die Schaltpläne bekommt man ja auch aus der Hilfe.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •