-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Asuro Programmieren ohne C-Erfahrung?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    10

    Asuro Programmieren ohne C-Erfahrung?

    Anzeige

    Hallo,

    bin Azubi zum Elektroniker für Automatisierungstechnik und habe also Erfahrung in der Digitaltechnik (SPS-Programmierung - Step7).

    Möchte mir gerne den Asuro zulegen. Nur wie kann ich mir die Programmierung vorstellen?

    Sozusagen wie ne AWL-Liste in ner andren Sprache? Sprich UND, ODER, NICHT, RS-Speicher?

    Gruß Tobi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Ich kenn mich dagegen überhaupt nicht mit SPS-Programmierung aus. Schau dich mal hier im Forum und Wiki um, da findest du viel code, auch speziell für asuro.

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    Der asuro wird in purem ANSI-C programmiert. gib mal bei google "c von a bis z" ein und nimm den ersten treffer.
    kleinschreibung ist cool!

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Mit der S7 kenne ich mich auch noch nicht so gut aus, mit S5 habe ich aber schon einige Projekte verwirklicht. Und wie du schon richtig vermutest, wird der asuro ähnlich einer SPS programmiert. Wenn du in Assembler programmierst, wird der Code wie eine AWL aussehen.

    Beste Wahl für den Einstieg ist aber wohl c . Weite Verbreitung, viele Beispielcodes und kostenlose Entwicklungssoftware düften der Hauptgrund dafür sein.

    Ein c-Programm hat ganz einfach gesagt eine Hauptfunktion die beim Programmstart aufgerufen wird. Diese Funktion wird nie beendet und ist quasi die Hauptschleife des Programms. Hier werden dann die Abläufe gesteuert, auf Ereignisse reagiert, gegebenfalls Unterfunktionen aufgerufen usw.

    Da es sich bei c um eine "höhere" Programmiersprache handelt, kann es deutlich mehr als Akkus vergleichen und auf Verknüpfungsergebnisse zu reagieren. Je nach Bedarf kann man eine schlichte Schrittkette ala AWL bilden oder komplizierte Aufgaben mit Schleifen oder rekrusiven Aufrufen lösen. Für Zeitkritische Aufgaben kann der asuro-Chip auch Interups erzeugen und verarbeiten.

    Weitere Infos findest du u.a. in der asuro-wiki

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    10
    Danke Euch.
    Dann mal ran an C
    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •