-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem mit ir fernbedinung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    14

    Problem mit ir fernbedinung

    Anzeige

    Hallo habe die hier im forum schon mehrfach besprochene fernbedinung gebaut
    http://www.robotmaker.de/fernbed.html
    allerdings ein klein bisschen erweitert, am empfängerausgang hab ich einen multiplexer angebracht (mit latch-aber inaktiv, mit jumper setzbar)
    soweit funktioniert alles aber wenn ich am sender 2 tasten gleichzeitz drücke oder der tastendruck mit einem zweiten zeitlich überlappt
    bekomme auf der anderen seite ein "falsches" ausgangssignal
    (am multiplexer springt der falsche ausgang auf hi)
    -wie bekomm ich das hin dass man immer nur eine taste drücken kann?
    liebe grüsse robert

  2. #2
    Hallo,

    ich kann dir bei deinem Problem leider nicht helfen.
    Ich bin aber neu hier und auch gerade dabei eine IR Fernbedienung auf Basis der im Netz befindlichen Zeichnung zu bauen.
    Ich bekomme meine aber gar nicht erst ans laufen, wenn ich die Diode vor den TSOP lege, kriege ich am Ausgang des mc145027 ein unregelmäßiges Signal von 0,1 - 0,6 V heraus, egal wie ich den passenden eingang belege. Hast Du da vieleicht ne Idee was falsch sein könnte bzw, kannst Du mir mal die komplette Sender Empfänger Schaltung posten, wo mind 4 Eingänge und 4 Ausgäne beschaltet sind, ich brauche am Ausgang lediglich ein TTL Signal also 0V oder 5V.


    Nach einer kompletten aufschlussreichen Schaltung inkl Bauteildimensionierung Suche ich, da ich eigentlich keinen Plan von e-technik habe.

    WENN DU BZW WER ANDERS HIER HELFEN KANN, ICH WÄRE EUCH MEGA DANKBAR

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    14
    Mit einem Priority Encoder, nagel mich aber nich fest.
    Der iss glaub ich das Gegenstück zum z.B. 3 to 8 Line Decoder, an Welchem immer nur 1 Ausgang schellt.
    umgekehrt wüsste der Encoder ja nicht welchen er Nehmen sollte.
    Deswegen Priorisiert er sie nach ? - Anschlussbelegung!
    Hab ich für Interrupts verwendet (74HCTschlagmichtot)

    Geetings

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Die Bausteine in dem Link werden bei der digitalen Märklinbahn eingesetzt (Motorola-Format). Da ist nichts für Prioritäten vorgesehen.
    Die (Lok-) Adresse wird trinär eingestellt, also 0, 1 oder offen. Die Daten sind binär und beinhalten die Fahrgeschwindigkeit (+ Sonderfunktionen).
    Die Adresse würde ich auf beiden Seiten fest einstellen und nur die Daten verändern. An die Datenleitungen des Senders kann ein 8 zu 3 Prioritätscodierer z.B. 74xx148 angeschlossen werden (die freien Bits an GND legen).
    Wegen der Störsicherheit muß 2 mal die gleiche Information (Adresse und Daten) gesendet werden, damit sie im Empfänger ausgegeben wird.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    14
    @Roboneuling
    1. toller Name der outet - aber nicht jeder auf dens zutrifft kann ihn auch mit würde tragen
    2. wenn Du dem Link folgst den ich oben angegeben habe bekommst Du einen vollständigen Schaltplan inkl. dimensionierung der Bauteile ,
    wenn Du eine gelayoutete Platine brauchst und noch 2-3 Wochen Zeit hast kann ich Dir wenn ich die nächsten fräse auch eine machen ... (achtung mit Multiplexer am empfänger )
    die multiplexerausgänge beschalte ich mit jeweils einem widerstand -weiter zu einem optorelais (nais) so schaltet man bequem bis 220V 300mA
    !optisch entkoppelt!

    @55 63 FF A0
    Danke , werd dem mal nachgehen ...

    edit
    @kalledom
    Danke war selbst grad am schreiben ..
    -hab mir den bauteil grad angegukt - ich glaub das is es ,
    sag mal meinst Du wegen der Störsicherheit -würde es helfen den latch am Multiplexer zu aktivieren?-statt die Daten 2x zu senden ?

    grüsse Robert

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Du kannst sonst was aktivieren / deaktivieren, wenn am Empfänger nicht 2 mal der gleiche Datensatz ankommt, schaltet der auf 'stur' und der letzte Zustand bleibt erhalten. Und das ist auch gut so, denn bedenke mal bei den vielen Unterbrechungen und Störungen bei der Modellbahn würde alles übernommen ?
    Es gibt Digital-Steuerungen, die den gleichen Datensatz 3...4 mal senden. Wenn dabei eine Störung kommt, ist wenigstens der übernächste oder über-übernächste Datensatz wieder identisch.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    14
    @kalledom
    sry - du meinst also den decoder selbst...
    tja stand auf der leitung im wahrsten sinne ...
    gruss robert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •