-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Sharp Digitaler Entfernungssensor GP2Y0D340K wie ansteuern?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99

    Sharp Digitaler Entfernungssensor GP2Y0D340K wie ansteuern?

    Anzeige

    Hallo.
    Ich habe 4 Stück von digitalen Sharp Entfernungssensoren GP2Y0D340K.
    http://at.farnell.com/jsp/endecaSear...sp?sku=9707913

    Ich kaufte mir diese weil die analogen damals zu teuer waren, der Nachteil ist jedoch das ich nicht weiß wie ich die ansteuern kann.

    Ich denke man kann den auf einen bestimmten Abstand einstellen und bei dem "schlägt" er dann in Zukunft aus.

    Aus dem Datenblatt werd ich auch nicht viel schlauer:
    http://www.farnell.com/datasheets/62645.pdf

    Danke für alle Hilfe!

    (Beitrag genändert weil ich den falschen Sensor angegeben hatte)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    Wallis
    Beiträge
    137
    Laut dem Datenblatt würde ich sagen, dass es da nichts zum "ansteuern" gibt.

    Du misst nur am Pin 3 (V0) messen. Ist die Distanz kleiner als 40cm misst man 0V (low), grösser als 40cm high. Den Widerstand musst du natürlich noch berechnen, je nach Strom...

    Zu beachten ist noch die Hysterese, damit es nicht einen "undefinierten" Zustand gibt (das V0 irgendwie "flattert" oder so)

    MfG Benji

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    Wallis
    Beiträge
    137
    noch vergessen: Was bei Distanzen grösser als 60cm passiert, weiss ich nicht. Musst du ausprobieren. Vielleicht gibt er zufällig einen Pegel aus (entweder high oder low)...

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    aha.. danke das hilft schon viel! Aber wie kann ich jetzt den Sensor einstellen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Vielleicht hilft dir das weiter.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Im Datenblatt von Sharp steht auf der ersten Seite im Bild:
    ❈ Lens position is not fixed for adjustment detection distance
    Zur Einstellung der Entfernung ist eine Verstellung der Linse vorgesehen. Es ist aber nicht vorgesehen dass sie durch den Anwender erfolgt.

    (Das Wort adjustment kommt 3 mal im Datenblatt vor.)
    1. (Adjustable within the range of 10 to 60cm [Optionally available])
    2. Lens position is not fixed for adjustment
    3. We ship the device after the following adjustment ...distance L=40cm...
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    Wallis
    Beiträge
    137
    Datasheet:
    Position of the detector lens is not fixed because the sensor output is adjusted by moving the lens.
    Aus dem kann ich entziffern, dass du die Linse verschieben/bewegen kannst. Mit Hilfe von dem kannst du die Distanz einstellen, bei der der Sensor schalten soll...

    edit:
    hrmpf! da war schon wieder jemand schneller...!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    Aha... danke, alles klar. Ich werde alles so lassen wie´s ist.
    Mit den 40cm kann ich mich auch zufrieden geben.


    Dankeschön! \/

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    Hmm. Wie soll ich den Widerstand für die Led im Sensor berechnen.
    5V ist meine Ausgangsspannung. Die Led zieht laut Datenblatt 300mA. Aber ich hab keine Ahnung wie viel Volt die Led im Sensor verträgt...
    und zum ausrechnen brauche ich aber genau das auch.

    Ich bräuchte dringenst die Antwort.. :-|

    Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    31
    Beiträge
    578
    Meinst du die LED im Sharp Sensor?
    Da mußt du keinen Widerstand benutzen.
    Das ist alles fertig eingebaut. Einfach 5V dran und schon sollte es funktionieren (Masse natürlich auch ).

    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •