-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Suche Stromsensor, wo gibts das ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    644

    Suche Stromsensor, wo gibts das ?

    Anzeige

    Hallo,

    ich Suche einen Sensor der die Voltzahl und auch mA misst. Am wichtigsten ist aber nur die Voltzahl, also würde auch nur mit Voltzahlmesser(habe gerade den Fachausdruck vergessen, Spannungsmesser oder ?) funktionieren. Kennt jemand so einen Sensor ?

    VIele Grüße und Danke
    mfg Jonas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich kenne nur Selbstbauten beim Strommesser. Ich habe das noch nie fertig gesehen.
    Wenn du das selbst für deinen µC bauen willst kannst du dir mal das anschauen. Da habe ich mir ausführlich erklären lassen, wie das geht.
    Probiert habe ich es nur noch nie.
    Zum Spannungsmesser kann ich dir nur sagen, dass das auch sehr gut geht, wenn man das selbst baut. Musst dir nur einen Spannungsteiler aufbauen und sehr genau mit dem µC messen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    644
    Hi,

    Danke, brauche den sensor für eine Schaltung (AtMega32). Er sollte mir die Voltzahl ausspucken, der von dir mistt doch nur mA oder ?


    Viele grüße
    mfg Jonas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Das eine Forumsgespräch ist zum Strommessen im Bereich von bis zu 4A.

    Die Spannung musst du mit einem Spannungsteiler messen. Aufbau wie bei Wikipedia beschrieben. Die Widerstandswerte kannst du, denke ich, selbst berechnen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    bei Graz
    Alter
    27
    Beiträge
    225
    Hallo,
    Spannungen kannst du mit einem Atmega32 sehr einfach messen, nämlich mit dem integrierten ADC = Analog-Digital-Converter. Dieser wandelt einfach eine Spannung in einen digitalen Wert um. Dieser Wert ist 10Bit breit, das heißt das er von 0 bis 1023 reichen kann. Die maximale Spannung die du messen kannst ist bei AVRs 5V, Wenn du nun aber einen größeren Messbereich benötigst musst du, wie Jon schon gesagt hat, einen Spannungsteiler verwenden, dieser Funktioniert so das sich ( Dank den Gesetzten der Reihenschaltung ) der Spannungsabfall an zwei Widerständen in einem gewissen Verhältnis aufteilt, mehr dazu aber in Wikipedia. Der Spannungsteiler sollte, im Anbetracht des fließenden Stromes eher hochohmig angelegt werden, für Messzwecke sind auch die Toleranzen der Widerstände zu beachten!

    Zur Strommessung:
    Am einfachsten kannst du den Strom durch eine Leitung messen wenn du die Leitung auftrennst und ein Strommessgerät dazwischen hängst. Du kannst das jetzt zb so bauen das du einen kleinen Widerstand in Serie zu deiner Schaltung einbaust und den Spannungsabfall misst. An einem Widerstand von 1 Ohm fallen bei einem Strom von 1A nach U=R*I 1V ab, dieser Spannungsunterschied zwischen vor und nach dem Widerstand kommt dann, ähnlich wie bei der Spannungsmessung wieder in den ADC und ist somit von µC verarbeitbar. Du sieht an dem Spannungsabfall das der Widerstand so klein wie möglich sein sollte. Auch ist die am Widerstand abfallende Leistung zu beachen. Sie errechnet sich P = U*I wenn wir jetzt 5V und 1A annehmen sind das schon beachtliche 5Watt!

    Ich hoffe dir damit ein bisschen geholfen zu haben!

    MfG Moritz

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    644
    Hi,

    vielen Dank für die ausfürliche Antwort

    Viele grüße
    mfg Jonas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •