-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Howto: Bascom unter Linux benutzen ! (den compiler)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2004
    Beiträge
    135

    Howto: Bascom unter Linux benutzen ! (den compiler)

    Anzeige

    Hatte grad nix zu tun und hab mal so aus Spaß versucht den Bascom compiler unter linux zu benutzen. Also es geht und ich schreib einfach mal wie falls das noch jemanden außer mich hier interessiert :
    1. "Wine" auf dem Linux Rechner installieren: http://www.winehq.com/
    2. Hier das programm "bascomp.exe" runterladen: http://www.mcselec.com/index.php?opt...=152&Itemid=54
    3. Die "bascomp.exe" in das Bascom installationsverzeichnis entpacken und den gesammten Bascom installationsordner auf den Linux Rechner kopieren.
    4. Eine Konsole öffnen, in das Bascom verzeichnis wechseln und mit "wine bascomp.exe" den compiler starten. Dann wird eine liste ausgegeben mit parametern die noch übergeben werden müssen/können (Der verwendete chip muss unbedingt übergeben werden ! Warum weiß ich auch nicht weil normalerweise der verwendete chip ja schon im programm quelltext steht.) Also mit:
    "wine bascomp.exe programmdateiname.bas CHIP=chipid(aus der liste)"
    kann das Bascom programm dann compiliert werden. Wenn der compiler fertig ist gibt er noch die anzahl der gefundenen fehler aus und wird beendet. Wenn fehler aufgetreten sind kann man sich mit "cat programmdateiname.ERR" noch die fehlermeldungen ausgeben lassen.
    5. Die fertige .bin oder hex datei kann man dann mit der linux version von pony prog in den AVR schreiben.

    Hier noch ein Screenshot wie das ganze dann aussehen kann:
    http://www.test.smartprogramming.de/bascom_linux.jpg

    So und jetzt durchlöchert mich mit fragen, lobt mich, schlagt mich weil ich das hier geschrieben habe und nicht ins Wiki (kann gerne jemand machen)oder schweigt für immer !

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    164
    schöööööön


    aber seitdem ich vista hab hab ich suse nimmer gebootet .... aber das soll ja hier keine diskussion werden.

    prima sache, danke dir!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    165
    coole sache!
    unterleigt man damit dann auch der 4k-Beschränkung oder hat freie Quelltextgröße?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Funktioniert die BASCOM-GUI nicht unter Wine?

    Gruß,
    SIGINT

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    183
    ..."Wine" auf dem Linux Rechner installieren......

    die linux-user verdammen erst windows und dann spielen sie zu 60% wieder mit windows auf linux ..lol...komische menschen...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Funktioniert die BASCOM-GUI nicht unter Wine?
    Laut MCS müsste die neueste Version (1.11.8.4) unter wine laufen.
    Die Demo ist aber noch 1.11.8.3

    Gruß
    Christopher

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2004
    Beiträge
    135
    also die aktuelle IDE hab ich nicht versucht zu starten. Sollt ich vielleicht mal machen und schreiben ob es geht. Mit der alten ging es jedenfalls nicht.
    Ob man die 4kb begrenzung hat hängt davon ab ob man die Vollversion oder die demo benutzt. Ich hab die vollversion.

    War eigentlich ja auch nur ein test weil ich zufällig dieses konsolenprog (bascomp) gefunden hatte auf der MCS HP. Mit der alten IDE hatte ich das früher schonmal versucht die zu starten aber ging nicht.

    @robby-fant: ich hab linux auf meinem notebook und auf meinem desktop rechner windows. Brauche für mich persönlich ein paar programme die es nur für linux gibt. außerdem macht das für mich sinn linux auf dem notebook. evtl. kommt bald noch ein "router/wlan access point/server" auf linux basis her....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2004
    Beiträge
    135

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    So muss das sein
    Ich muss mein Linux mal wieder reanimieren... das hat beim letzten Plattencrash ziemlich gelitten.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.02.2006
    Beiträge
    40
    Wo bekomm ich die neue Bascom-Version her? Wie ich damals bestelt hab gabs erst 1.11.8.3 . Ich hab also ne alte Vollversion.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •