-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Last (ca 500mA) mit PWM ansteuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    339

    Last (ca 500mA) mit PWM ansteuern

    Anzeige

    Hallo,

    ich will eine Last (ca 500mA) mit PWM ansteuern. Dafür brauche ich ja einen Trasistor. Da sich die Last aber immer ändert will ich einen FET benutzen.
    Kann ich einen FET einfach so an einen PIN anschließen und mit PWM schalten oder geht das nicht?
    Wenn ja, welchen FET soll ich nehmen? (Spannung: 12V, Strom: 500mA)

    Viele Grüße,
    Johannes

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    390
    langsam schalten geht mit Fets die bei 5V voll durchschalten.
    Langsames PWM ist aber nicht für jede Last geeignet.
    Schnelles schalten geht nur mit Treiber.
    Such mal im Forum - Frage war schon oft da

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    was für eine last?

    da sind mein erfahrungen..
    das ding läuft jedenfalls
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ghlight=mosfet
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    339
    Hallo,

    die Last ist eine Kaltlichtkathode (sowas was man z.B. zum PC modden verwendet, ich brauchs aber für was andres)

    Welchen MOSFET soll ich denn am bestern verwenden?

    Viele Grüße,
    Johannes

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Beiträge
    81
    Kaltlichtkathoden leuchten aber nur mit einer hohen Wechselspannung. Und einen Inverter mit PWM betreiben...ich würde dir davon abraten.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    also KK mit pwm.. da sitzt ein inverter davor..
    datt wird nix..
    bau dir die strahler ausn paar hellen weißen..blauen LEDs, dann kannst nochmal mit pwm ankommen..
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    339
    Hallo,

    ja... PWM wollte ich vor den Inverter, ich hab mir auch gefragt ob das geht... Aber viele andere machen das auch so...
    Und wie soll ich sonst die Helligkeit regeln?
    Ich mach dazu aber mal ein neues Thema auf...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    da gibts wirklich bessere lösungen zum beleuchten..
    was ich gehört habe ist auch, dass die dinger nicht so lange halten..

    mit was für einer frequenz machen "die" denn das pwm?
    wenn das nur im bereich bis 100hz ist... hmm
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    339
    Hallo,

    ich brauchs ja nicht für den PC
    Ich wollte mit 3 Röhren (Rot Gelb Blau) farben mischen.
    Frequenz lag bei den Projekten die ich gesehen habe bei 200Hz..

    Viele Grüße,
    Johannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    dann nimm RGB LEDs
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •