-
        
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Ich möchte eine Kugelmaus als Drehgeber verwenden.

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    88

    Ich möchte eine Kugelmaus als Drehgeber verwenden.

    Ich beginne mal von Vorne.

    Da ich bei Feiern auf unserer Therasse immer in den Keller laufen muss um Trinken zu besorgen hab ich mir ein kleines Liefersystem gebaut.

    Es besteht aus einem vertikalen Portalkran und aus einem Lieferfahrzeug.
    (Beide sind Schienengebunden.)

    Das Lieferfahrzeug und die Schleuse nach draußen (automatisierte Katzenklappe) funktionieren wunderbar.
    (Die Katze hat es mitlerweile aktzeptiert dass ihr gelegentlich etwas durch ihre Kleppe entgegenkommt.)

    Nur der Portalkran der die Getränkeflaschen aus dem Regal hohlt macht mir Sorgen.

    Zur Zeit wird er Zeitgesteuert positioniert.

    Obwohl er sich nach jedem Arbeitsgang neu referenziert kommt es zimlich oft vor dass er eine Flasche verfehlt.

    Da ich bei mir einige alte Kugelmäuse herumliegen habe, habe ich mir gedacht dass ich einfach die Kugel herrausnehme und die Walzen an die Motoren kopple um die Drehung zu erfassen.
    Die X-Walze für Horizontalbewegung und die Y-Walze für die Vertikale.

    Um die Maus aber in die Steuerung einbauen zu können müsste ich wissen wie die Daten von der Maus gesendet werden und welche Daten ich an die Maus senden muss.

    Kann mir da bitte helfen.

    mfg Bastlwastl

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277

    Re: Ich möchte eine Kugelmaus als Drehgeber verwenden.

    Zitat Zitat von Bastlwastl
    ...
    Da ich bei mir einige alte Kugelmäuse herumliegen habe, habe ich mir gedacht dass ich einfach die Kugel herrausnehme und die Walzen an die Motoren kopple um die Drehung zu erfassen.
    Die X-Walze für Horizontalbewegung und die Y-Walze für die Vertikale.
    Um die Maus aber in die Steuerung einbauen zu können müsste ich wissen wie die Daten von der Maus gesendet werden und welche Daten ich an die Maus senden muss.
    Kann mir da bitte helfen.
    mfg Bastlwastl
    http://didaktik.physik.uni-wuerzburg...maussensor.htm
    Vielleicht hilft dir das weiter...

    Gruß, Sonic

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    88
    Danke für den Link.

    Da ich nur die akustische Erkennung für den Einlass mit dem Rechner (alter Laptop) mache und sonst alles andere mit SPS und Mikrokontroller kann ich mit dem Link leider mit nicht viel damit anfangen.

    Ich wollte eher in Richtung Aufschlüsselung der Daten Informationen.

    Ungefähr so:

    Mit welcher Geschwindigkeit werden die Daten der Seriellen Maus gesendet.

    Sind die gesendeten Datenpakete 8 Bit?

    Wie kann ich die Daten in X-Werte, Y-Werte und eventuell Tastendruck aufschlüsseln?

    Wie sieht die Kommunikationsroutine aus?

    Kann mir dass jemand sagen?

    mfg Bastlwastl

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2004
    Ort
    Friesenheim - Baden
    Beiträge
    199
    Gibts schon nen Thread im Programmierforum zu dem Thema

    robofive hat glaube ich auch ein Programm geschrieben das die Maus auslesen kann (allerdings mit kleinen Schönheitsfehlern)

    kann man mal bilder von deinem Robi sehen?

  5. #5
    Gast
    Ich hab leider keine Digitalkammera um dir ein paar Fotos zu zeigen.

    Vieleicht finde ich noch die Scizzen die ich gemacht habe.

    Kanst du mir bitte den Namen des Threads schreiben, ich kann ihn nämlich nicht finden.

    mfg Bastlwastl

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von Anonymous
    ...
    Kanst du mir bitte den Namen des Threads schreiben, ich kann ihn nämlich nicht finden.
    mfg Bastlwastl
    Vermutlich der hier http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...ht=maus+sensor

    Gruß, Sonic

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    88
    Der angegebene Link behandelt nur Probleme die auftreten können wenn ein Robotter seinen Weg selber suchen soll.

    Mein Robotter ist eine Art Regallagerrobotter der auf Schienen fährt.

    Ich möchte die Maus so verwenden wie der Schreiber des Beitrages "Schlitzscheibe für Umdrehungsmessung".
    Nur dass ich keine Schlitzscheibe selber machen will sondern eine Maus verwenden will weil die Verfahrgeschwindigkeit eher gering ist und die erreichbae Genauigkeit bei selbst gebauten Scheiben ist mir zu gering.

    Ich will die Daten wenn es geht mit den normalen Ein -und Ausgängen meiner SPS auswärten.

    Wenn aber was zu vermuten ist die Ausgänge der SPS zu lahm sind mache ich mir einen Mykrokontroller-Übersetzer und Schicke die Daten über den Datenport der SPS.

    Um dass aber verwirklichen zu können muss ich aber wissen wie ich die Daten von der Maus kriegen kann.

    Ich habe zwar schon Microsoft und alle mir bekannten Maus-Hersteller angeschrieben, aber die wollen mir keine Informationen geben und schicken mir nur Werbung.

    mfg Bastlwastl

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von Bastlwastl
    ...
    Ich will die Daten wenn es geht mit den normalen Ein -und Ausgängen meiner SPS auswärten.

    Wenn aber was zu vermuten ist die Ausgänge der SPS zu lahm sind mache ich mir einen Mykrokontroller-Übersetzer und Schicke die Daten über den Datenport der SPS.

    Um dass aber verwirklichen zu können muss ich aber wissen wie ich die Daten von der Maus kriegen kann.

    mfg Bastlwastl
    Dann bau doch einfach die Drehgeber der Maus aus, oder greif das Signal direkt in der Maus ab. Mit der SPS hast du doch bestimmt einen Interrupt/Counter zur verfügung? Das ist bestimmt einfacher als das Protokoll der Mausdaten herauszufinden...Ich hab gedacht du machst das Ganze per PC oder ähnlichem

    Gruß, Sonic

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    88
    Robottersteuerung mittels Windows PC?

    Das ist das Schlechteste was man tun kann.
    (Außer man hat ein Echtzeitbetriebssystem dass aber zimlich teuer ist.)

    Da giebt es einige Probleme die nicht zu vernachlässigen sind:

    Windows ist alles andere als echtzeitfähig.
    (Hängt sich gelegentlich auf, angemessene Reaktionszeiten auf Zeitkritische Signale sind nicht sicherzustellen, der Rechner kann leicht durch einen Virus befallen werden, der Stromverbrauch ist nicht unerheblich,...)
    Ein weiteres Problem ist dass direkter Portzugriff ab W2K bei hoher Geschwindigkeit zimlich erschwehrt wird und bei Windows Longhorn soll es noch schwieriger sein.

    Wenn man Dos verwendet ist man zwar zimlich nahe an Echtzeit, man kann aber nur mit gewaltigem Aufwand Bilderkennung und Gereusch/Tohn und Melodie Erkennung machen.
    zB.: Der "Ich will rein Schrei" einer Katze.

    Außerdem werden Programiersysteme die noch Dosprogramme kompilieren können langsam weniger und auch das Betriebssystem und passende Treiber sind nur mehr sehr Schwehr zu bekommen.

    Ich wollte desswegen über dass Protokoll arbeiten weil wenn ich die Signale direkt abgreife Verstärkerschaltungen notwendig sind und ich die Bauteildaten nicht kenne und die Bauteile(IR Sender u. IR Doppelempfänger) leider nicht bedruckt sind.
    (Die SPS benötigt mindestens 18V bei 7.5mA un ein Signal sicher zu erkennen. Das Nennsignal hat 24V bei 10mA.)

    Wenn ich diese Schaltung aus diskreten Bauteilen nachbaue habe ich sicher das Problem dass ich die IR Dioden nicht exakt ausrichten kann wenn ich die Bauteile beim Einlöten nicht verbrennen will.

    Oder giebt es Gabellichtschranken mit 2 Empfängern in einem Bauteil?
    (Drehrichtungsbestimmung)

    Wenn mir aber niemand das Protokoll sagen kann wird mir nichts anderes übrig bleiben als mir etwas selbst zu bauen.

    mfg Bastlwastl

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von Bastlwastl
    Robottersteuerung mittels Windows PC?
    ...
    Von Windows hat ja keiner was gesagt RTLinux wäre für sowas geeigneter als Windows...

    Zitat Zitat von Bastlwastl
    Ich wollte desswegen über dass Protokoll arbeiten weil wenn ich die Signale direkt abgreife Verstärkerschaltungen notwendig sind und ich die Bauteildaten nicht kenne und die Bauteile(IR Sender u. IR Doppelempfänger) leider nicht bedruckt sind.
    (Die SPS benötigt mindestens 18V bei 7.5mA un ein Signal sicher zu erkennen. Das Nennsignal hat 24V bei 10mA.)
    Ne verstärkerschaltung wäre sicherlich machbar...

    Zitat Zitat von Bastlwastl
    Wenn ich diese Schaltung aus diskreten Bauteilen nachbaue habe ich sicher das Problem dass ich die IR Dioden nicht exakt ausrichten kann wenn ich die Bauteile beim Einlöten nicht verbrennen will.
    Bei den Mäusen die ich aufgeschraubt hab, war das meistens ein komplettes Modul pro Rad...Aber wenn du den Sensor ausbaust fehlt dir ja wieder die Mechanik. Ich hab gedacht du schraubst einfach die Maus unter den Roboter...

    Zitat Zitat von Bastlwastl
    Oder giebt es Gabellichtschranken mit 2 Empfängern in einem Bauteil?
    (Drehrichtungsbestimmung)
    Bestimmt, irgendwo gibt's alles

    Zitat Zitat von Bastlwastl
    Wenn mir aber niemand das Protokoll sagen kann wird mir nichts anderes übrig bleiben als mir etwas selbst zu bauen.
    mfg Bastlwastl
    Mit dem Protokoll kenn ich mich nicht aus, hab ich noch gebraucht. Aber über Google und Co hab ich leider auch nichts gefunden...
    Der Link den ich hatte ist leider tot...

    Gruß, Sonic

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •