-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schaltplan ???

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Essen (NRW)
    Alter
    29
    Beiträge
    83

    Schaltplan ???

    Anzeige

    Hallo

    währe jemand so nett und würde mir den schaltplan erklären.

    Quelle:www.strippenstrolch.de

    z.b. wo die messspitzen dran sollen
    [fade:06cc85db00]MfG
    Speed
    [/fade:06cc85db00]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Das ist ein Multivibrator, der das Relais periodisch anziehem und abfallen läßt.
    Beschreibung siehe:
    http://www.strippenstrolch.de/haupts...chgangspiepser

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Essen (NRW)
    Alter
    29
    Beiträge
    83
    lol

    ja nur was ist mit periodisch anziehen gemeind?
    Und vorallem wo kommen die messspitzen dran?
    [fade:06cc85db00]MfG
    Speed
    [/fade:06cc85db00]

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo,

    die beiden Anschlüsse des Relais werden mit den beiden Drähten verbunden, die man verfolgen will. Am anderen Ende des Kabels kann man mit einem normalen Durchgangsprüfer ( ist bei vielen Multimetern dabei ) messen. Wenn der Piepser periodisch an und aus geht, dann hat man die richtigen beiden Adern gefunden.

    Gruss
    Jakob

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Hey,
    ich hab das so ne spontane Idee:
    Man könnte doch ne µC Schaltung bauen, die auf mehreren Leitung verschiedene Piepssignale schicken kann:
    1xPieps,lange Pause: Leitung 1
    2xPieps,lange Pause: Leitung 2
    ...

    Gruß,
    SIGINT

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    @SIGINT: gibt es schon, sogar fertig zu kaufen. Man hat nen Sender mit eingen Anschlüssen, die man dann auf verschiedene Adern eines Kabels verteilen kann. Der Empfänger dazu hat zwei Anschlüsse. Man verbindet ihn mit zwei Adern, und es wird angezeigt, welche Sendeleitung daran angeschlossen ist.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    Buxtehude
    Alter
    13
    Beiträge
    26
    wo kommen denn jetzt die messspitzen dran?


    an dem Relais?

    wird das Relais dann nich kurzgeschlossen?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    Buxtehude
    Alter
    13
    Beiträge
    26
    hallo ????????????????

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Bei diesem Ding gibts es keine Messpitzen. Es ist dafür vorgesehen aus einem Kabel 2 Adern herauszu-pipsen, leuchten oder was sonst immer auch. Also an die Relaiskontakte 2 Adern aus dem Kabel anschliessen, vorher messen ob nicht schon ein Kurzschluss drauf ist, dann auf der anderen Seite des Kabels mit einem Durchgangsprüfer/Piepser solange probieren bis man die 2 Adern gefunden hat bei denen es im Rythmus des Relais piepst oder leuchtet.

    Hubert

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    225
    Hallo,
    das es so etwas noch gibt!
    Damit haben wir uns 1970 im 3. Lehrjahr als Fernmeldehandwerkerlehrlinge befassen dürfen.

    Gruss Klaus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •