-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bootloader Adressen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    134

    Bootloader Adressen

    Anzeige

    Hier sieht man ein Teil vom Datenblatt des ATMega644, beim Bootloader:



    Ich frage mich warum die Adressen vom Start der Bootloader Flash Section sich unterscheiden zu den Boot Reset Adressen? Beim ATMega16 sind diese nämlich gleich..

    Z.B. Habe ich einen Bootloader mit 592 bytes (nach avr-size) und brauche demnach 512 Words (1024 Bytes) Flash dafür. Die Startadresse vom Bootloader ist demnach 0x7E00 (Word-Adresse) und kann das in C auch so schreiben:
    void (*jump_to_bootloader) (void) = (void *) 0x7E00;
    Wofür ist dann die Adresse 0xFE00 laut Datenblatt?

    Grüsse, Stefan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    der 644er hat nur 64KByte, also 32KWord, es können dann nicht 0xF000 words sein, da werden die sich selber schon etwas vertran haben.
    Ich hab noch ein älteres DB hier, da schauts wieder ein wenig anders aus.
    Da geht der Bereich bei 4096words von 0xF000 - 0x7FFF !!

    Man sollte bei den Spalten noch drüberschreiben, ob es nun Word oder Byte sind, da könnte jemand durcheinanderkommen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •