-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Potis zeigen andere Werte

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    37
    Beiträge
    127

    Potis zeigen andere Werte

    Anzeige

    Hallo,

    ich kann mir nicht herausfinden, warum meine 7 Potis 10 K Werte so ergeben.

    Wenn ich Meßgerät zwischen Poti-Eingang und Schleifer anlege, dann erscheint die Werte anders.

    Poti nach links eingestellt 0 Ohm
    Poti Mitte eingestellt 3,2 KOhm
    Poti nach rechts eingestellt 1,5 KOhm

    Normalerweise soll von 0 Ohm bis 10 KOhm angezeigt.

    Ich habe mal 500KOhm getestet. Es ging einwandfrei, von 0 bis über 500 KOhm.

    Warum nicht bei der Potis-Platine?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass andere Potis Einfluß auf die Werte sind??
    Ich weiss nicht, ob Reichelt die Potis nicht richtig sortiert haben. Mal sind es 10 K (Ohne Punkt), mal 10.K (mit Punkt)



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    Wallis
    Beiträge
    137
    hi!

    Das kann so nicht gehen wie du willst. Alle Potis sind hier parallel geschaltet. Wenn du nun den Schleifer aufs Maximum stellst und misst, hast du 7 10kOhm Widerstände parallel.

    10kOhm/7 = 1.43kOhm

    Das erklärt, dass du beim Maximum ca. 1.5kOhm misst.

    MfG Benji

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Doch, die Werte kommen schon ungefähr hin, Du misst ja nicht ein einzelnes Poti sondern die Parallelschaltung von 7 Potis.
    Es sollte sein:
    Linksanschlag: 0 Ohm
    Rechtsanschlag:
    R=1/(7*(1/10) = 1,43 kOhm (gemessen 1,5 kOhm)
    Mitte:
    R=1/((1/6k7)+(1/5k))= 2,9kOhm (gemessen 3,2 kOhm)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    an jedem Poti liegen 5V an, ergo sind an jedem Schleifer oben 5V , in Mittelstellung 2,5V und unten 0V nach gnd zu messen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    edit : wer lesen kann ist klar im Vorteil:
    es ging um Widerstand nicht um Spannung
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365

    Re: Potis zeigen andere Werte

    Zitat Zitat von DEAF BOY
    Wenn ich Meßgerät zwischen Poti-Eingang und Schleifer anlege, dann erscheint die Werte anders.
    Es ist wohl übersichticher wenn man die Potis kontrolliert indem man sie an der Versorgungsspannung betreibt und die abgegriffene Spannung mißt.
    Manfred

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    386
    Der gemessene Wert ist schon richtig, weil Du so ja immer auch die anderen paralell geschalteten Potis mit misst.
    Wenn Du das Messgerät mal an den Punkt +5V und GND hängst, wirst Du genau 1.4286K Ohm Gesamtwiderstand messen, was dem Potianschlag nach rechts entspricht. In der Mittenstellung sollte am Schleifer also 2.81K Ohm zu messen sein.

    Die Schaltung funktioniert aber als Spannungsteiler absolut richtig und Deinen Erwartungen entsprechend. Das Problem ist einfach dass Du falsch misst, resp. ein anderes Messresultat erwartet hast.
    Lege einfach mal Spannung an +5V und GND und miss dann die Spannung am Schleifer, dann wirst du sehen dass Deine Schaltung richtig funktioniert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken netz_192.jpg  
    Gruss Robert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •