-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: interessanter robot auf youtube

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935

    interessanter robot auf youtube

    Anzeige

    ich weiss nicht, ob dieser roboter schon mal hier erwähnung fand. das antriebskonzept ist so simpel wie scheinbar wirksam. nur mal so als inspiration..
    http://www.youtube.com/watch?v=r88AV...elated&search=

    gruesse von der katz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ist das ein "richtiger" Roboter, der autonom fährt oder ist der ferngesteuert?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519
    Also das Antriebskonzept ist wirklich einfach und zugleich genial
    Aber darauf gekommen wäre ich auch nicht. Das Ding ist ja geländegängiger als jeder Mars-Rover, wär mal was für die NASA

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    25
    Beiträge
    824
    Hallo

    Is ja Geil
    Das Konzept ist wirklich genial, nur die Steuerung Unterwasser dürfte schwierig sein.

    €dit: Hier der Link zu der offiziellen Internetseite http://www.rhex.net/


    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    nur die Steuerung Unterwasser dürfte schwierig sein.
    Die Steuerung dürfte insgesamt schwierig sein

    Aber es macht echt Spaß, das Video anzuschauen, der Roboter(ob er nun einer is, oder nicht...) ist so faszinierend.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Naja, ich denke mal ganz so simpel ist das Antriebskonzept nicht.
    Immerhin müssen alle "Watschel" ja so gesteuert und synchronisiert werden, dass der Roboter nicht aufsetzt.
    Dazu müssen die Positionen der "Watschel" bekannt sein und verarbeitet werden, je nach Gelände anders.
    Es sind nicht einfach nur Motoren, die drauflosdrehen! *g* ;o)

    Aber auf jeden Fall faszinierend!

    Viele Grüße
    Florian

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519
    Das schon aber wenn du das mit aufwendigen Hexabots vergleichst immer noch recht 'primitiv' ...aber eben effektiv

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    644
    Hi,

    finde die Antriebsart auch echt klasse !! Wäre nie auf so was gekommen.

    Viele Grüße
    mfg Jonas

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    natürlich wieder darpa-finanziert (scheiss kriegsspielzeug), "inspiration from biology" (haben die in bio geschlafen? tiere rotieren normalerweise nicht mit den beinen o.O). scheint sehr robust zu sein, wasserdicht, schlammfest, etc.

    einmal überschlägt er sich im video beinahe, und ich wüsste nicht wie er dann wieder auf die richtige seite kommt (die "watchel" wären dann ja verkehrtherum, vielleicht läuft er dann rückwärts weiter).

    der watschelalgorithmus scheint (im gelände) zu sein, dass er rechts das mittlere bein zeitgleich mit den linken vorder- und hinterbein auf dem boden hat, dann das linke mittlere... etc.

    es sieht aus als wäre er nicht sonderlich genau koordinierbar, zumindest bei der geschwindigkeit - auf einem gebirgspfad entlang am abgrund würde ich einen fallschirm dranbauen.

    lustig, dass mir das bewegungskonzept schon mal durch den kopf gegangen ist, aber ich fand es zu dämlich und habe es nicht weiterverfolgt. in zeichentrickfilmen rotieren manchmal die figuren so mit den beinen.

    gruesse von der katz

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von robocat
    einmal überschlägt er sich im video beinahe, und ich wüsste nicht wie er dann wieder auf die richtige seite kommt (die "watchel" wären dann ja verkehrtherum, vielleicht läuft er dann rückwärts weiter).
    Meinst du die stelle mit den Einsenbahnschienen?
    Da fliegt er etwas durch die Luft, landet dann aber wieder so, dass er vorwärts weitergehen kann.
    Da würde ich gerne mal wissen, was da für Sensoren im Spiel waren, die so schnell reagieren...

    Zitat Zitat von robocat
    es sieht aus als wäre er nicht sonderlich genau koordinierbar, zumindest bei der geschwindigkeit - auf einem gebirgspfad entlang am abgrund würde ich einen fallschirm dranbauen.
    Gute Idee^^

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •