-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Spiegel auf Lautsprecher

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212

    Spiegel auf Lautsprecher

    Anzeige

    Ich weis nicht genau ob das die richtige Kategorie ist aber ich posts mal hier. Also zu meiner Frage: Ich will einen Spiegel oder irgendwas spiegelndes auf nem Lautsprecher befestigen das dann später von nem Laserpointer angestrahlt wird aber es soll die Tonqualität möglichst wenig beeinflussen also was soll ich nehmen? Ich hab schon an Spiegelfolie gedacht aber ich weis nicht genau ob das gut geht.
    mfg Daniel

    EDIT : Ok es ist sicher die falsche Kategorie ich wolt es eigentlich in Mechanik posten.

    Jetzt ist es in Mechanik, Manf

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Ein kleines nicht zu schweres Stückchen Spiegel wird schon gehen, ein Stück von einer alten CD, so groß wie ein Konfetti? (Vom CD abheften.)
    Alufolie wenn man es glatt bekommt, wie weit soll der Strahl den nachher noch gehen?
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also eine CD wirkt ja wie ein optisches Gitter, und statt einem Punkt erhält man eine ganze Reihe von Punkten.

    Es kommt halt drauf an wie gut die Qualität sein soll, bei einem normalen Spiegel z.B. erhält auch nicht nur einen Punkt, sondern gleich zwei. Eventuell könnte es sich also lohnen ein kleines Stückchen Glas selbst zu versilbern.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    warum muss es unbedingt auf den lautsprecher sein? in cd laufwerken ist um den laser zu fokusieren eine in einem magnetfeld aufgehängte spule, hau die linse raus, kleb den spiegel (habe einen dentalspiegel verwendet weil besonders dünn) da drauf und bau das ganze paralell mit vorwiederstand an den lautsprecherausgang. wahlweise mono (eine spule) oder stereo (zwei spulen =>lissajou-figuren)

    bei einem spiegel direkt auf der membran eines lautsprechers befürchte ich dass der laserpunkt nur ein wenig verschoben, aber nicht abgelenkt wird.
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    das funzt schon nur rauscht es so arg
    mfg daniel

  6. #6
    1hdsquad
    Gast
    Wenn du nur einen Laser ablenken willst, dann kannst du auch eine Festplatte nehmen (http://thomaspfeifer.net/, "Festplatte als Lautsprecher")
    Das habe ich schon selber probiert, mach Spaß... Wenn du den Laser auf das Servo lenkst und darauf einen Spiegel befestigt, oder den Laser auf das Servo...
    Oder du machst das hier, für die Deluxen unter den Laserfreaks :http://de.wikipedia.org/wiki/DLP
    MFG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    140
    wie kann man denn einen verstärker bauen, damit man das ganze auch z.b. an einen mp3 player anschließen kann? ich vermute mal bei einem mp3 player reicht der strom nicht um eine spule zu bewegen

  8. #8
    1hdsquad
    Gast
    Es kommt auf den Ausschlag an, den du brauchst. Und auf die Lautsprechergröße...
    Sonst schau mal nach Verstärker ICs bei Conrad etc...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    Ich werd demnächst mal ein Video reinstellen wie´s mit nem normalen spiegel aussieht. Hat es schonmal wer mit Chromlack versucht ?
    Bei dem mit der Festplatte wird da die Festplatte als Spiegel verwendet ?
    mfg Daniel

  10. #10
    1hdsquad
    Gast
    Nein, schau dir mal das Video an (s.o.). Auf den Arm kommt der Spiegel/Laser...
    Die Festplatte selber kann auf den Müll, sie wird nicht gebraucht.
    MFg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •