-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem mit UART

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    8

    Problem mit UART

    Anzeige

    Hallo,
    Meine Schaltung besteht aus einem Atmega8 mit einen externen Quarz(3,686 Mhz), der über einen Max232 Daten über UART senden soll.
    Dies funktioniert aber nicht. An der Programmierung kann es nicht liegen, da der atmega, bzw. das Senden in einer anderen Schaltung funktioniert.
    Auch der Max232 und die dazugehörigen Bauteile hab ich auf Funktionalität getestet. Kalte Lötstellen oder irgendwelche Unterbrechungen kann ich nicht finden.
    Die Beschaltung des Atmegas kann man in diesen beiden Bildern sehen:
    http://www.kreatives-chaos.com/images/37.png
    http://www.kreatives-chaos.com/images/41.png
    Woran kann es noch liegen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    8
    ja.ist genau so aufgebaut.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Sind die Einstellungen auf deinem PC die selben wie auf dem µC?
    Baud, Stopbits,...

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.09.2006
    Ort
    Kempen / Ndrh.
    Alter
    54
    Beiträge
    60
    Ist die Quarz-Frequenz der beiden Schaltungen identisch ?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    8
    ja.Die Einstellung auf dem Pc sind identisch und auch die Quarz-Frequenzen sind identisch...

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Naja, dann geht nur Step-by-step.

    ECHO:
    Mega8 raus, dafür die RxD u. TxD überbrücken.
    Am PC ein Terminalprogramm starten
    Das, was du tippst, muß nun wieder zurückkommen.
    GEHT NICHT----> RS232 Kabel mal auskreuzen bzw. nicht auskreuzen.
    Noch immer nicht----> 2 u.3 auf dem RS232 Kabel überbrücken (ohne MAX)
    GEHT jetzt ---> Fehler MAX, od. Anschluß
    Geht auch nicht ----> Kabel od PC -Fehler (richtiges COm-Port?)

    GEHT alles ---> Dann ist was mit dem Atmega8

    Schau mal, ob sich da was feststellen läßt.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •