-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: LED-Matrix schalten

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    9

    LED-Matrix schalten

    Anzeige

    hallo,

    ich habe einen atmega8 und will damit eine led matrix schalten. Ich habe mal folgendes bild von einem teil des schaltplanes gemacht.

    Mein Problem ist nun, dass ich nicht weiß wie ich die Masse Schalten kann. Denn die Masse der LEDs darf nicht immer verbundne sein, denn sonst würden immer 3 LEDs angehen, wenn ich an einen der 3 pins am mikrocontroller strom gebe.
    Brauche ich nun einen transistor um dies zu schalten? Bitte sagt mir was ich für einen brauche, ich will das ground geschaltet wird wenn strom am transistor anliegt. (die dioden brauchem im übrigen 0,02 A und 3,2 V).

    oder gibt es eine andere möglichkeit? (ich habe mal davon gehört (gibt es hoffentlich für groud, sowie vcc) dass es ICs gibt, mit 4 eingängen (4 bit = 16 bit) die 8 Ausgänge schalten können. (in 6 bit wären sie mir noch lieber).

    Sorry für die anfänger fragen, aber jeder fängt mal klein an.

    dank euch

    Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken teil_schaltplan.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Ist dein Aufbau so gewollt?
    Normal wird das so geschaltet:

    http://www.acm.uiuc.edu/sigarch/tuto...y/ledarray.gif

    \/
    * Da geht noch was *

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    9
    also ich bin ein ziehmlicher newbie... habe die schaltung jedoch aufgebaut und kann sie auch benuzzen (ausser das ich eben die verbindung zu ground von hand schalten muss).

    problem bei meiner schaltung ist wie gesagt das ich ground nicht direkt schalten kann, sondern dies über einen transistor (oder das beschriebene "schalterelement") machen will.

    wenn deine andere lösung gedoch besser sein sollte (komplexer ist sie sicher ) dann sag mir doch wo der vorteil liegt.

    danke

    thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Was ich dir gepostet habe, ist die geläufigste Art der Matrixbeschaltung \/

    In dem Fall schaltest die Zeilen an der Anode und die Spalten an der Kathode, an den Kathoden könntest halt die Transitoren vorschalten, kann man auch anders herum machen.

    In deinem Bild würdest du bei den unteren 3 LED's keine Spalten schalten können, was normal über Kreuz funzt und die Matrix ausmacht
    * Da geht noch was *

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    9
    also... naja in meiner schaltung läufts eigentlich fast gleich, nur dass ich viel weniger bausteine habe (muss auch zugeben das ich deinen schaltplan eigentlich nicht verstehe...)

    also bei mir ist der pluspol die spalte und der minuspol die zeile. die frage ist eben wie ich mit einem transsistor den minuspol schalten kann (bzw. ob es ein 6bit-bauelement mit 64 ausgängen und 6 eingängen gibt).

    Danke für deine mühe

    thomas

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    DAS FUNZT SO BEI DIR NICHT!
    * Da geht noch was *

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    9
    wieso meinst du, ggf ist mein schaltplan fehlerhaft, woran zweifelst du.

    also ich habe je 3 pluspole der leuchtdioden in reihe geschaltet (ergibt eine spalte), und je 3 minuspole in reihe (eine zeile). ist das falsch auf dem schaltplan abgebildet??

    Thomas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Eine Matrix mit 9 Leuchtdioden benötigt 3 Anschlüsse für die Zeilen und 3 Anschlüsse für die Spalten um jede LED einzeln ansteuern zu können, wobei die Zeilen die Andoden und die Spalten die Kathoden

    Im Grunde kannst du dir einen Teil mit 9 Leuchtidioden im Kästchenformat aus meinem Beispiel ausschneiden \/

    EDIT:
    Die Spalten sind vertikal und die Zeilen horizontal
    * Da geht noch was *

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    9
    habe doch 3 anschlüsse für zeilen (minus) und 3 für die spalten (plus). Die spalten habe ich mit vorwiderstand an den controller(5 v) angeschlossen (nun habe ich 3,1 V).

    mein problem ist nun die schaltung des minus-pols. (das sind die "kabelende" in meinem schaltplan, die an nichts angeschlossen sind). bisher schalte ich die "von hand". würde die gerne aber auch über den mikrocontroller schalten (transistor?).

    .. kann ich mir diesem IC auch ground schalten. 74HC 138 ( http://www.reichelt.de/?SID=297isyl6...rtnr;OFFSET=16) wenn ja wäre dies die lösung meines problems, da ich hier dann mit 3 bit, acht mal ground schalten könnte...

    hoffe das hilft bei der lösung meines Problems weiter

    Thomas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Bei dir ist das etwas merkwürdig aufgebaut

    Damit es bei dir funzt nimmst du zwei Leitungen von den unteren 3 LED's weg und legst jeweil eine auf die darüber liegend verbundenen eine Leitung, an denLeitungen schliesst du z.B. den Collector jeweils eines NPN-Transistors an, Basis mit Vorwiderstand an weitere Controller Ein/ Ausgänge und Emitter an Masse

    Abgesehen von dem Fehler in deiner Schaltung, hast du deine Matrix 90 Grad im Uhrzeigersinn gedreht
    * Da geht noch was *

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •