-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: AVR->PC

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    71

    AVR->PC

    Anzeige

    Hallo, ich habe mal ne kleine frage. Wie kann man einen AVR mmit dem PC verbinden möglichst einfach und billig.

    Joni8a

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    UART (RS232)?
    Brauchst nur ne MAX232 zwischen serielle Schnittstelle und AVR.
    http://www.mikrocontroller.net/artic...Tutorial:_UART

    MfG

    pongi

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    71
    Danke, hat mir geholfen. Und noch eine frage welchen AVR würdest du für einen anfänger empfelen?

    Joni8a

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    ATMega32 oder ATMeag8

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    50
    Hallo

    also ich habe dieses Board:

    http://www.kreatives-chaos.com/artik...2-testboard-v2

    Damit bin ich sehr zufrieden und es ist auch für den Anfang auf jeden Fall alles drauf. Ich habe es ätzen lassen und die Teile dann selbst zusammengelötet. Das Board wäre dann mit einem Atmega32.

    Gruß micro5

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519
    Ich empfehle auch einen ATmega 8 oder maximal noch einen Mega32. Würde für den Einstieg aber auch Literatur empfehlen...ist zwar nicht umsonst aber dadurch kommt man wesentlich schneller zu Potte

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Statt Mega8 geht auch Mega88 oder 168. Nur ein paar cent teurer und können mehr.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von ogni42
    Statt Mega8 geht auch Mega88 oder 168. Nur ein paar cent teurer und können mehr.
    Genau deswegen würde ich sie nicht kaufen
    Für den Anfang finde ich ist der ATmega8 ideal. Aktueller Typ, nicht abgesagt wie die alten AT90 und ist für einen Anfänger nicht so überladen mit Funktionen.

    Wenn du die "Kleinen" beherrscht sind die "Großen" auch kein Problem mehr, da die Megas alle sehr ähnlich aufgebaut sind. Aber wenn du gleich mit einem Großen einsteigst dessen Features dich erst mal erschlagen brauchst du schonmal ´ne Weile um überhaupts den Überblick zu behalten

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von Foooob
    Aber wenn du gleich mit einem Großen einsteigst dessen Features dich erst mal erschlagen brauchst du schon mal ´ne Weile um überhaupt den Überblick zu behalten
    Du musst ja nicht gleich alle verwenden. Du kannst erstmal einen Teil verwenden, der Rest stört dich ja nicht.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    71
    Nun habe ich noch einmal eine frage: Wie schliese ich diesen wannenstecker der beschrieben ist an den microcontroller an das verstehe ich nähmlich nicht ganz

    joni8a

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •