-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wann Pin und wann Port???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    199

    Wann Pin und wann Port???

    Anzeige

    Ich lese mich grade so ein bisschen durch das wiki. Hab den Artikel "AVR-Einstieg leicht gemacht" am wickel.
    Heut hab ich meine ersten beiden Programme auf meinen ATMega28 geladen.
    Das problem was ich hab ist, das die Ein-/Ausgänge manchmal Pin und manchmal Port genannt werden. Kann aber keine regelmäßigkeit feststellen.
    Hier das Programm:

    $regfile = "m32def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 1000000

    Config Portc.0 = Output 'Ein Pin wird aus Ausgang konfiguriert PC0 (also Pin0 von Port C)

    Config Pina.7 = Input 'Ein Pin (PA0) wird als Eingang definiert
    Porta.7 = 1 'Interner Pullup Widerstand ein


    Do
    If Pina.7 = 1 Then
    Portc.0 = 1 'Pin wird auf High, also 5V geschaltet
    Else
    Portc.0 = 0 'Pin wird auf Low, also 0V geschaltet
    End If
    Loop


    End

    Wonach kann man sich da richten? Wenn ich z.B. alle Port nenne funktioniert auch nichts mehr.

    Dankeschön schon mal im vorraus.

    MfG Jan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Pin, wenns um Eingänge geht.
    Port, wenn es um Ausgänge (oder um Pullups für Eingänge) geht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    199
    Okay, das is ja echt einfach. Dankeschön

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    @ Home
    Alter
    29
    Beiträge
    270
    Hallo!

    Aber ist es nicht so, dass wenn ich einzelne Pins (z.B. Pin2 von Port C) als in/output configurieren will, ich trotzdem Config Pinc.2 = output?
    zumindest mach ich das immer so, und bisher klappts.
    Ich dachte beim Configurieren ist der Befehl Config Portx für ganze Ports und der Befehl Cpnfig Pinx.y für einzelne Pins. Zumindest steht es so in der BASCOM-Hilfe.

    Im Programmablauf ist es dann aber so, wie uwegw es schon gesagt hat.

    MfG

    Schoko
    Warum bekommen Vegetarier immer eine Extrawurst?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Man nimmt normalerweise immer Portx(.y) für outpu oder Pull-Up und Pinx(.y) für input.
    Egal, ob nur für einen Port (z.B.:A) oder einen Pin(z.B.:A.0).

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Hallo,
    habe damit momentan auch zu kämpfen.
    Iat das jetzt nur ein Wortspiel oder auch Funktion??
    Das ich einfach Pin für Schalter
    und Port für I/Os oder Pullup nehme??
    Danke
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Ich dachte beim Configurieren ist der Befehl Config Portx für ganze Ports und der Befehl Cpnfig Pinx.y für einzelne Pins. Zumindest steht es so in der BASCOM-Hilfe.
    So isses.
    So lange nix anderes in der Hilfe steht, mach ich das auch so
    Also
    Config portx= Output oder Config Portx=Input für den ganzen Port,

    Config pinx.y=Output oder Config Pinx.y = Input für einen Pin.

    Beim Lesen oder Schreiben isses ja sowieso klar.
    Port für Raus, Pin für Rein.

    Gruß
    Christopher

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •