-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Kommunikation

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Linz
    Alter
    32
    Beiträge
    14

    Kommunikation

    Anzeige

    Hallo Leute!
    Hab ein Problem mit meinem Asuro Kommunikation.
    Hab heute meinen Asuro zusammengebaut. SelfTest läuft, bekomme auch die Checks im Hyperterminal über die IR vom Asuro rein.

    Nun zu meinem Problem:
    Wie spiele ich ein selbstgeschriebenes Programm hinüber, bzw. welche Schritte muss ich machen fürs erste Mal Programmieren?
    Hab schon einiges versucht, jedoch hab ich immer einen Timeout Error bekommen

    lg astrotiger

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    62
    Beiträge
    41
    Hallo,
    vorsichtige Frage: Du benutzt schon das mitgelieferte Flashprogramm (z.B. Flash151.exe)?

    Grüße, Hans

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Linz
    Alter
    32
    Beiträge
    14
    Ich benutze das mitgelieferte Flashtool. Hier die Daten:

    ASURO Flash Tool
    Version 1.2
    Author: Jan Grewe
    (c)DLR 2003-2004

    lg astrotiger

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    184
    du sollst ertmal dein programm compilen, und dann die .hex datei per Asuroflash übertragen

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Linz
    Alter
    32
    Beiträge
    14
    Sorry aber ich bin kein Anfänger in µC Programmieren.
    Hab schon viele Programme zum Laufen gebracht.

    Ich hab nur Probleme mit der IR Kommunikation bei Programmübertragung vom Asuro.

    Wenn ich geschrieben habe welche Schritte ich durchführen muss, meine ich damit was ich unternehmen muss, um die firmware am Atmega8 am Asuro zu stoppen und den µC in den programmierbaren Zustand zu bringen.

    lg astrotiger

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    184
    jetzt kapiere ich nicht mehr.
    Im start ist er immer programmierbar (wenn Statusled orange ist).
    Vielleicht liegt es an dem ir tranciever: du sollst den trim drehen, damit er richtig funktioniert, und versucht verschiedene positionen beim flashen.

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    vielleicht schaust du mal in ide anleitung. da steht alles gut beschrieben. hier die kurzform:

    auf die homepage von arexx schaun, www.arexx.com
    deutsch>robotik>asuro>downloads>flash tool v1.51 runterladen (oder 1.4, auf meinem rechner funktioniert 1.51 nicht)

    dann:
    1. Asuro aus
    2. Programm schreiben
    3. Programm kompilieren
    4. eventuelle korrekturen, bis es einwandfrei kompiliert werden kann. eine .hex-datei ist entstanden
    5. flash tool starten
    6. entsprechenden com-port auswählen (bzw usb)
    7. entsprechende .hex-datei auswählen
    8. ir-transceiver ausrichten (eine dritte hand als halter ist gold wert)
    9. "program" bzw. "start" anklicken
    10. JETZT ERST den asuro einschalten
    11. und abwarten...
    12. Asuro aus- und wieder einschalten
    13. das programm sollte laufen.

    der asuro erkennt (theoretisch) von allein, ob ein programm gesendet wird. er führt dann nicht das programm aus, was er gespeichert hat, sondern überschreibt es mit dem neuen (gesendeten).

    wichtig: hat der asuro den serial-test bestanden? am ende des selftests (TTTTTTT...) sollte der asuro den folgenden buchstaben zurückgeben, wenn du eine taste in hyperterminal drückst (i -> j; e -> f usw.). wenn das nicht geht, dann wird auch das flashen nicht gehen.
    kleinschreibung ist cool!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Linz
    Alter
    32
    Beiträge
    14
    Danke Dalmator für deine Kurzanleitung.

    Nun habe ich die Kommunikaton zum Asuro geschafft jedoch meldet der Flashspeicher einen Fehler.
    Wisst ihr was es da hat?

    lg astrotiger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fehlermeldung_244.jpg  

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Das bedeutet:

    Nach dem Verbindungsaufbau nun keine Verbindung (t=timeout) zum asuro. Im Flashspeicher steht dann natürlich nur Schrott...

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Linz
    Alter
    32
    Beiträge
    14
    Und was kann ich dagegen machen?

    Am Poti hab ich schon jede Stellung ausprobiert.

    lg astrotiger

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •