-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ausführliche Anleitung für RP5?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Fulda
    Alter
    29
    Beiträge
    183

    Ausführliche Anleitung für RP5?

    Hallo!
    Gibt es eigentlich eine Anleitung für den Robby, in der auch wirklich alles erklärt und beschrieben wird? In der langen Anleitung auf CD ist manches ganzschön unverständlich und auch in den Beispielen von der Software steht manches da, ohne dass es erklärt wird, also z.B. so was:
    "sdio=on:sclio=on:strobe=off:EXTPORT=(EXTPORT and &HFE)or 8"

    Ich hab jedenfalls keinen Peil, was das heißen soll...
    Deswegen nochmal, gibt es eine komplette Anleitung?
    MfG Jonas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    Anleitung RP5

    Hallo jonas,

    ich kenne nur die Doku vom Robby, die mitgeliefert wird.

    Wenn Du solche Anweisungen wie ...
    sdio=on:sclio=on:strobe=off:EXTPORT=(EXTPORT and &HFE)or 8
    verstehen willst, ist das strenggenommen nicht eine Sache der Robby-Anleitung, sondern Du brauchst eine BASIC- und Assembler-Programmieranleitung.
    In diesem Code wird in EXTPORT (byte[4]) Bit 3 gesetzt und Bit 0 gelöscht und damit das Subsystem (nach Aufruf von sys SYSTEM) eingeschaltet.
    "and &HFE" bedeutet dabei eine UND-Verknüpfung mit der Maske "11111110" (=&HFE), dies löscht Bit 0. Danach erfolgt eine ODER-Verknüpfung mit der Maske "00001000" (= 8 ), wodurch Bit 3 gesetzt (=1) wird.
    Schau Dir jetzt die Datei "PROJECT5_INTERN.BAS" an. Dort steht unter "Zugriff auf Extension Ports", dass Bit 0 die COMM/NAV POWER schaltet (0=ON) und Bit 3 die SENS POWER (1=ON). Somit wird der Sinn der Anweisung klar.
    Du brauchst aber eigentlich nicht so tief einzusteigen, wenn Du nicht willst.
    Du kannst ja die Routinen (hier "SUBSYS_PWR_ON") in BASIC benutzen, ohne sie komplett zu verstehen.
    Wenn Du aber Appetit auf MEHR bekommen hast, solltest Du Dir ein Assembler-Buch kaufen. Siehe hier im Forum!

    Gruß Dirk

    P.S.: Fragen hier im Forum bringt auch was. Geht mir jedenfalls so!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Fulda
    Alter
    29
    Beiträge
    183
    Hi Dirk!
    Dankeschön für die Erklärung, aber ich glaub ich bleib lieber bei den Routinen...
    MfG Jonas

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •