-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Was ist die besser Methode? (ADC auswerten)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von quantum
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Was ist die besser Methode? (ADC auswerten)

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,
    ich arbeite mich gerade in das Thema "ADC mit Mega8" ein. Ich möchte
    die Spannung eines Akkus überwachen und per LCd-Display darstellen.
    Die Ansteuerung des Displays und die Auswertung der Spannung mit
    Bascom ist kein Problem. Mir ist nur aufgefallen, das der Spannungswert
    auf dem LCD sehr schlecht lesbar ist. Er schwankt sehr stark und ein
    Ablesen ist fast nicht möglich.
    Da ich ja nicht x mal in der Sekunde die Spannung messen muss,
    habe ich mir gedachte, eine Wartezeit ein zu bauen.

    Jetzt die Frage
    was ist die bessere Methode?

    Code A:
    ===============================================
    Do
    For B = 1 To 10
    If B = 10 Then Gosub Spannung
    Waitms 200
    Next B

    Loop

    Spannung:
    U = Getadc(0)
    A = U / 204.8
    Locate 1 , 15
    Lcd Fusing(a , " #.###")

    ===============================================

    oder Code B:

    ===============================================
    Do
    U = Getadc(0)
    A = U / 204.8
    Locate 1 , 15
    Lcd Fusing(a , " #.###")
    Wait 1
    Loop

    ===============================================

    Für Anregungen bin ich offen...
    THX Ronny

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    133
    wenn du außder der spannung anzuzeigen nix anderes dazuschreiben willst,wirds ziemlich egal bleiben.

    ansonsten würde ich dir einen timer empfehlen der eben jede sekunde aktualisiert.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    276
    For Raster = 1 To 8
    A = A + Getadc(A_ad)
    Next Raster

    Shift A , Right , 3 'Mittelwert aus 0,5 mSek = 8 laeufen nehmen

    so mach ich das mit Mega32.
    Externe Ref ,10 Bit AD,16MHZ

    Gento

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von quantum
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18
    ..danke für die schnellen Antworten )

    an einen Timer habe ich überhaupt nicht gedacht -> Anfängerfehler
    werde es aber mal probieren.

    die Lösung über einen Mittelwert sehe ich mir auch mal an.

    thx Ronny

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •