-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Probleme SD karte lesen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Wolfsburg
    Alter
    37
    Beiträge
    23

    Probleme SD karte lesen

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe ein Problem bei der Ansteuerung einer SD Karte. Initialisierung funktioniert, dass lesen und schreiben angeblich auch ( wenn ich nach den return gehe bekomme ich immer 0 ). Aber wenn ich den eingelesenen Block anzeigen lasse dann bekomme ich nur 0xff, was wohl bedeutet das er das falsche liest. kann meinen fehler nicht entdecken. Könnte mal bitte einer über den code gucken ob er einen fehler entdeckt??
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Wolfsburg
    Alter
    37
    Beiträge
    23
    Hab den Fehler selber gefunden

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.05.2005
    Ort
    Steiermark/AT
    Alter
    35
    Beiträge
    36
    hi,

    als erste anmerkung zum code: funktionen sollten in .h dateien nur deklariert werden. ausprogrammiert dann in .c dateien

    als zweites wäre es nett, wenn du uns noch mitteilen würdest wie du das problem behoben hast.

    lg

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Wolfsburg
    Alter
    37
    Beiträge
    23
    ich versuche meinen hauptprogrammteil so übersichtlich wie möglich zu halten. deshalb packe ich soviel wie geht in die headerdatei...

    ich hab statt eines arrays als parameter einen pointer genommen.
    und, was wahrscheinlich ausschlaggebend war, die spi frequenz runtergesetzt. beim lesen auf 1/64 und beim schreiben auf 1/128.



    mfg
    matze
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    183
    stell mal den gesamten code hier rein, meine karte funktioniert auch noch nicht.

    mfg

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.05.2005
    Ort
    Steiermark/AT
    Alter
    35
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von carlos_soost
    ich versuche meinen hauptprogrammteil so übersichtlich wie möglich zu halten. deshalb packe ich soviel wie geht in die headerdatei...
    du kannst ja deinen hauptprogrammteil trotzdem in einem eigenen .c-file (zb: main,c) haben und deine sd-karten-routinen auch in einem eigenen .c-file (zb: sd.c).
    die funktionsdefinitionen ins .h-file (zb: sd.h) und das dann im main.c includieren. dem linker mittels makefile noch sagen das du das c-file brauchst und passt - nur als anregung..

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Wolfsburg
    Alter
    37
    Beiträge
    23
    @robby-fant

    hier die c datei. und du brauchst auch die displayfunktionen. du musst dann im c file nur noch bei den include anweisungen aus vw_sdkarte.h
    sdkarte.h machen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Wolfsburg
    Alter
    37
    Beiträge
    23
    @travolds...

    ich nutze AVR studio...wie kann ich denn dort mehrere c dateien nutzen??
    wollte nicht extra mit makefile anfangen...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    183
    Hi, in AVR studio musst du weitere .c Dateien nicht includen das geht von selbst. Soll heißen:
    Einfach im Linken Fenster auf Source Files rechtsklicken und Create New Source File auswahlen, Namen mit .c bzw .h eingeben schon fertig.

    Ich hätte auch interesse an deinem Code, genauergesagt an deinem ganzen Projekt. Ich möchte ebenfalls eine SD-Karte als Speichererweiterung für meinen mega32 nutzen. SD-Kartenhalter gibts bei Reichelt hab aber keinen Schimmer wie ich diesen am günstigsten an meinen AVR anschließe noch wie ich damit Daten lesen bzw. schreiben kann.

    gruß ch

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Wolfsburg
    Alter
    37
    Beiträge
    23
    damke für den hinweis.
    werd das mal die nächsten tage probieren und hier online stellen.
    zur pinbelegung: es ist am günstigsten wenn du miso, mosi und clock an die hardware spi schnittstelle des controllers legst. die pins findest du im datenblatt.

    den rest dann morgen oder übermorgen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •