-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Was ist ein Byte ?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    10

    Was ist ein Byte ?

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe mal eine ganz dumme Frage.
    Was ist denne igentlich ein Byte.
    Es ist doch ein Block von 8 Bits, soweit ich das verstanden habe..?
    Das heisst ein Kilobyte sind 8000 Bits.
    Warum ist dann im ASURO Handbuch beschrieben, dass ein kByte SRAM 8192 Speicherzellen benötigt und nicht 8000 (Seite 27)
    Danke für jeden Antwort

  2. #2
    Moderator Begeisterter Techniker Avatar von tucow
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    269
    1 Byte = 8 Bits
    1 KiloByte = 1024 Byte
    1 MegaByte = 1024 KiloByte
    1 GigaByte = 1024 MegaByte
    1 TerraByte = 1024 Gigabyte
    usw.

    Speicherzellen != Bits/Bytes/etc.
    Gruß
    Andreas




    Mein: Humanoide // nanoCopter Projekt
    Das Raspberry Pi als: Wifi Access Point // Wifi Router

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.05.2004
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    26
    Der Umrechnungsfaktor von Byte in Kilobyte ist NICHT 1000 sonder 1024!

    d.h.:

    1 Bit
    1 Byte = 8 Bit
    1 Kilobyte = 1024 Bytes = 8192 Bits

    Edit:
    Mist, zu langsam. Aber dafür hab ich den Umrechnunsgfaktor mit erläutert ^^

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    10
    ja das sit klar aber warum ?
    wenn ein byte 8 bits enthält, können 1000 byte nicht auf einmal 1024 bits enhalten ? oder ?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Baden
    Alter
    34
    Beiträge
    102
    1000 Byte enthalten 8000 bits.
    aber 1kByte ist NICHT 1000Byte, sondern 1024Byte!
    also: 1kbyte = 1024Byte = 8192Bit

    Kilo heißt hier NICHT 1000, sondern 1024!

    EDIT: Zahlendreher

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Hvalstad, Norwegen
    Beiträge
    140
    Rechne mal 2 hoch 10, dann kommst du auf die 1024.
    Außerdem enthalten 1kByte 1024*8 Bit, also 8192 einzelne Bits, die zu acht jeweils ein Byte ergeben.
    Speichergröße wird in 2er Potenzen angegeben(hat Technische Gründe)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Und damits dann richtig verwirrend wird:


    4 Bit ergeben ein Nibble
    8 Bit ergeben ein Byte was in Highnibbel und Lownibble aufgeteilt ist.
    16 Bit ergeben ein Word was in Highbyte und Lowbyte aufgeteilt ist.
    32 Bit Ergeben ein Double Word (Auch Long Word) was in High Word und Low Word aufgeteilt ist.

    Soweit allgemein anerkannt.
    Jetzt was halboffizielles:

    64 Bit ergeben ein Quadword was in High Double Word und Low Double Word
    aufgeteilt ist.

    Schon ein bisken Gaga ?

    gut dann schieb ich noch schnell hinterher warum das Kilo im Binären 1024 ist und nicht 1000.

    Wir rechnen Dezimal Kilo,Mega,Giga und Terra als 10^3 , 10^6 , 10^9 und 10^12

    Binär wird das aber 2^10 , 2^20 , 2^30 und 2^40 gerechnet.




    Und um den Wahnsinn noch zu komplettieren geben zb. Festplattenhersteller die Kapazitäten seit Anfang der 90er als Zehnerpotenzen an um eindruck zu schinden.

    Eine 300 Gig Pladde hat also nicht 300 Gigabyte sondern nur 300x10^9 Byte was dann nur ca. 279 Gigabyte sind also mal eben rund 7% weniger als man dachte.
    Bei anderen neueren Speichermedien sieht man das übrigens auch oft.
    Prüft es mal nach.
    Ein 1 Gig USB Stick hat da nur ca. 853 Megabyte.

    So,fertig


    Edit:
    Ja,jetzt haste es schon mehrfach
    Gruß
    Ratber

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    10
    danke für die aufklärung

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Das Bit ist die kleinste Organisationseinheit in der Datenverarbeitung...
    MfG. Dundee12

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2006
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    154
    Also nach einem Byte bin ich immer ziemlich alle



    Ein kilobyte hab ich noch nicht probiert

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •