-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 24V Motor mit RN-MINIHBRIDGE bzw. VNH3SP30

  1. #1

    24V Motor mit RN-MINIHBRIDGE bzw. VNH3SP30

    Anzeige

    Hallo,

    ich plane eine Motorsteuerung eines vorhandenen Modells (Schienenfahrzeug)

    Die Motorspannung beträgt 24V, wobei im Modell zwei Motoren eingebaut sind.

    Ich bin nun kurz davor, ein RNMotor Controll und zwei RNMINI H Bridge zu bestellen, da RN-VN2 Dual Motor nur 16V Betriebsspannung anzulegen sind.

    Beim RN MINI hingegen max. 30V
    Nun lass ich bei Robotikhardware, das bei höherer Spannung als 16V es Probleme mit dem Controller geben soll.
    In wie weit ist da was dran, oder welche anderen Lösungen würde es geben?

    vielen dank im vorraus.

    henry

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Laut Datenblatt und Distributor Information soll der Chip über 30V aushalten:
    http://www.elektronikinformationen.d...6/Rutronik.pdf

    Im Forum wird an einigen Stellen jedoch berichtet das es in Einzelfällen über 16 Volt Probleme gab. Suche mal nach "VNH3SP30" im Forum
    Von daher ist Vorsicht geboten. Vielleicht können ja noch einige Nutzer über ihre Erfahrungen mit VNH3SP30 dazu berichten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •