-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Welcher Microcontroller?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    134

    Welcher Microcontroller?

    Anzeige

    Hallo,

    da ich jetzt mit Microcontrollern beschäftigen möchte habe ich ein Paar kleine Fragen an euch.

    Ich habe viele Ideen im Kopf, was ich gerne realisieren möchte doch zuerst muss ich einen passenden Microcontroller finden.

    Deshalb meine Frage:

    Welcher C++ Microcontroller eignet sich für Anfänger am besten?

    Also welcher ist leicht beschreibbar und auch leicht in betrieb zu nehmen und nicht so teuer?

    Ich habe C++ Programmierer gelernt, weshalb ich gerne einen C++ Microcontroller Compiler nutzen würde (wenn möglich)

    Ich danke für jede Antwort!!!

    MFG

    Ratman2000

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ich habe viele Ideen im Kopf, was ich gerne realisieren möchte doch zuerst muss ich einen passenden Microcontroller finden.
    Für ne kleine Lightshow mit 4 LED'S reicht nen Tiny.
    Für ne Fluglagenstabilisierung eines Shuttles ist dann was größeres Fällig.

    Wo soll die Reise hingehen ?
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    134
    Guten Morgen!

    Als erste Idee wäre evtl eine Steuerung eines LCD Bildschirms + 6 Steckdosen nicht übel!

    Was würdet ihr mir da empfehlen? (Sollte natürlich günstig und leicht erweiterbar sein)

    Vielen Dank!!!

    MFG

    Ratman2000

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    LCD Bildschirm? = TFT?
    Du meinst sicherlich ein Lcd Display, denn ne DVI Schnittstelle hinzubekommen sollte seehr schwerer sein.
    Oder meinst du diese ebay Dinger?

    Was meinst du mit 6 Steckdosen?
    6x 230V per Relais schalten?
    Wäre locker machbar, aber bei 230V ist nicht zu Spaßen (gerade nicht beim Einstieg).

    Fang am besten erstmal an aufm Steckbrett ein paar Leds blinken zu lassen, dann ein Lcd Display ansteuern, oder die RS232 zu benutzen.

    Wenn du dann irgendwann das nötige Grundwissen hast, kannst du anfangen ei Projekt zu realisieren, aber einfach so mal anfangen, würde ich von abraten.

    Mfg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Moin

    @Ratman



    Also ne Schaltuhr Deluxe mit 6 Kanälen.

    Dafür reicht schon nen Tiny26 bzw. wenn du ne Menge Schaltzeiten ohne Externes EEprom verwalten willst nen Mega8 bzw. das entsprechende Gegenstück bei Pic's
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    390
    ich bevorzuge Mega8 weil der Tiny keine ser. Schnittstelle hat und kaum ein Preisunterschied ist.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von steg14
    ich bevorzuge Mega8 weil der Tiny keine ser. Schnittstelle hat und kaum ein Preisunterschied ist.

    Du meinst sicher weil der Tiny keine "HW-Uart" besitzt.
    Ein USI ist dennoch vorhanden.
    Gruß
    Ratber

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    390
    "Du meinst sicher weil der Tiny keine "HW-Uart" besitzt.
    Ein USI ist dennoch vorhanden."
    Ja aber für einen Anfänger kaum zu programmieren, wie zahlreiche Fragen zeigen. Deshalb die Empfehlung Mega. Da gibt es schöne fertige Uart-SW die auf Anhieb funktioniert. Wenn die Schnittstelle zum Terminalprogramm dann mal läuft, kann man besser Fehler suchen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    134
    Hallo,

    Danke für eure Antworten!

    Kennt ihr zufällig spezielle Anfänger Beispiele für den ATMega8 damit ich mir mal ansehen kann, wie genau ich den z.b. Programmieren kann?

    Vielen Dank!!!

    MFG

    Ratman2000

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...leicht_gemacht

    Ist zwar für den Mega32 aber außer die Taktrate und die Ports ist es relativ ähnlich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •