-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Drehzahlerkennung/ Ultraschallsensor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    83

    Drehzahlerkennung/ Ultraschallsensor

    Anzeige

    Jetzt bin ich endlich so weit dass mein bot fährt, auch wenn ich noch keinen Sensor habe.
    Jetzt will ich eine Drehzahlerkennung einbauen.
    Ich dachte mir dass ich das mit einem "IS471 IR-Licht-Detektor mit integriertem Modulationssystem
    [IS471]" und einer infrarotleuchtdiode realisieren kann. ich will dazu einfach ein oder zwei löcher in ein zahnrad von dem getriebe bohren und und so ne art lichtschranke ausen hin bauen.
    Wie genau kann ich die drehzah so bestimmt, ist das sinnvoll?

    achja noch zu ultraschallsensoren:

    wenn die einen Öffnungswinkel von 55° haben und ich damit eine entfernung von bis zu 6m messen kann, dann der ja immer den boden mit messen oder gibts da nen Trick dass ich bis zu 6m weit messen kann?
    ich meine jetzt beim "SRF02".

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    Also das mit dem Löcher ins Zahnrad bohren ist schon möglich. Fraglich wie genau du es haben willst. Es gibt nämlich fertige Scheiben, wo Teile weiß und schwarz sind und eine passende Lichtschranke dafür. Es reicht eigentlich auch, wenn du eben ein Zahnrad mit so einer Scheibe beklebst (Mir fällt jetzt der Name davon nicht mehr ein), die halt so ein Muster hat und dann nimmst du zb einen CNY70, mit dem kannst du dann zwischen weiß und schwarz unterscheiden und damit eine Auswertung machen. Vorteil davon ist dass du das Zahnrad nicht instabiler machst.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Hattingen
    Alter
    52
    Beiträge
    984
    Hi,
    für sowas braucht man kein moduliertes Licht. Das kann man auch mit einer IR-Gabellichtschranke machen.

    Sigo

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    52
    Hi

    Wie genau kann man eine Reflex-Lichtschranke einstellen?
    Müsste doch möglich sein, alleine die Zähne des zahnrades zu erkennen, oder?
    Sonst wäre auch noch denkbar, daß man nen Zahnrad mit Edding bemalt (Streifenmuster) und die Streifen zählt.

    MfG
    Posti

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Beiträge
    81
    Zu den Ultraschallsensoren:
    Den Boden erkennen die Sensoren nicht, dafür ist der Winkel zu flach, so dass die Schallwellen nicht zurückgeworfen werden.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo RoBo-CoP!

    Wäre es nicht einfacher mit einem Metalsensor enfach die Zähne des Zahnrades zu erkennen ?

    MfG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Mit einem Sensor die Zähne des Zahnrades zu erkennen ist verdammt schwer. Ein Zahn ist zu schnell vorbei, als dass der Sensor schalten könnte.

    Ich würde ein Löch in das Zahnrad bohren und mit einer Gabellichtschranke die Umdrehungszahl messen. Das geht. Mache ich auch bei meinem Bot.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    83
    OK, erstmal danke für die Antworten!
    Ich werde das mit den Loch und der Lichtschranke machen.
    Das mit dem Metallsensor geht schon deswegen nicht weil das Getriebe aus Kunstoff Zahnrädern besteht .

    Kann mi vielleicht auch jemand die Frage mit dem Ultraschallsensor beantworten? ich will den nicht kaufen und dann merken dass er mir immer den Boden anzeigt, danke.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von pandadriver
    Zu den Ultraschallsensoren:
    Den Boden erkennen die Sensoren nicht, dafür ist der Winkel zu flach, so dass die Schallwellen nicht zurückgeworfen werden.
    MfG
    Posti

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von Posti
    Zitat Zitat von pandadriver
    Zu den Ultraschallsensoren:
    Den Boden erkennen die Sensoren nicht, dafür ist der Winkel zu flach, so dass die Schallwellen nicht zurückgeworfen werden.
    MfG
    Posti
    muss ich wohl überlesen haben, dann is alles geklärt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •