-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Was muss ich mir zu Beginn alles kaufen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.11.2005
    Ort
    NRW
    Alter
    29
    Beiträge
    18

    Was muss ich mir zu Beginn alles kaufen?

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin ganz neu in der Materie Robotik. Ich verfolg das ganze hier schon ne Weile und will jetzt endlich mal richtig einsteigen um irgendwann mal auch eigene Roboter zu bauen.

    Also, meine Frage:
    Was muss ich mir alles kaufen (oder: Was wäre empfehlenswert?), damit ich anfangen kann?

    Ich sag vielleicht erstmal was ich mir vorgestellt habe und ihr sagt mir dann was besser wäre oder was ich nicht brauche.

    - RN-Control - wenn dann würd ich mir dieses Board kaufen (Das kann ich man sowohl zum Experimentieren, als auch für einen Roboter verwenden, richtig?)
    - ISP Dongle - Gibt es dazu eine Alternative?
    - Buch: AVR-Mikrocontroller Lehrbuch, Roland Walter (gut?/nötig? Ich hab keine Ahnung vom Programmieren von AVRs)
    - Buch: Grundlagen der Robotertechnik, Heinz W. Katzenmeier (gut? nötig?)

    Wenn ich diese Sachen alle zusammen hab (sind ja schon fast 200€ *Schluck*), kann ich dann vernünftig in die Sache einsteigen?

    Achja. Im Moment bau ich noch einen Asuro zusammen. Mal sehen wie das wird.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zum Start würde ich auch ein RN-Control empfehlen. das kannst du auch auf einen Bot montieren.
    Ein ISP-Dongle brauchst du auch. Ob USB uder LPT ist nur abhängig davin, ob dein PC LPT hat oder nicht.
    das Buch wäre auch OK und ganz praktisch, wenn du soetwas noch nie gemacht hast.
    Das zweite Buch muss aber, denke ich, für den Anfang nicht sein.

    Was für einen vollständigen Bot dann noch fehlt ist ein Chassi, und Sensoren.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @Zippomania die Frage die du gerade gestellt hast wurd in etwa 20 mal schon gestellt, am besten schaust du mal im Forum nach Threads die ähnlich klingen wie Anfänger sucht hilfe. Dann weist du auch was andere schon gekauft oder sich besorgt haben die noch keine Ahnung hatten.
    Ansonsten hilft viel lesen dazu, auch wenn Bücher immer mehr aus der Mode kommen steht doch viel über diese Themen drin.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.11.2005
    Ort
    NRW
    Alter
    29
    Beiträge
    18
    Danke schonmal für die Antworten.
    Dann werd ich das 2. Buch erstmal weglassen und mich erstmal den anderen Dingen widmen.

    PS: Wenn noch jemand was hat...lasst es mich wissen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519
    Das teure an dem Hobby ist sicherlich das "Drumrum", das geht ziemlich ins Geld, auch wenn es überwiegend nur einmalige Anschaffungen sind. Robotik bzw. allgemein Elektrotechnik lebt nunmal nicht von Luft und Liebe allein. Dass man da einiges liegen lässt sollte einem von vornherein klar sein.

    Mit "Drumrum" meine ich....Mindestens ein Messgerät, Lötstation, am besten mit Entlötpumpe, Platinenhalter, am besten ein Labornetzteil, und das ganze Kleinzeug wie Lot, Entlötlitze, Lötspitzen, Platinenreiniger, Drähte und Strippen, Zangen, etc....alles Euroartikel aber die summieren sich...

    Aber das was oben vorgeschlagen wurde kann man so schon stehen lassen. Das Buch von Roland Walter ist jedenfalls sehr empfehlenswert!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Wobei man anfang nicht mit einer Lötstation anfangen muss. Ich arbeite schon immer mit meinem Ersa Handlötkolben und der ist sehr gut. Hat auch nur 22€ gekostet. Hab mir dann noch dazu einen Satz Lötspitzen gekauft, hat dann mit 5 extra Spitzen 40€ gekostet.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.11.2005
    Ort
    NRW
    Alter
    29
    Beiträge
    18
    So'n paar "kleinigkeiten" hab ich auch schon. Hab eine Lötstation mit ein paar Spitzen, nen Haufen Widerstände, Kondensatoren und son Kram und nen Multimeter.

    Was mir fehlt ist ein Labornetzteil. Das wollte ich mir auch noch unbedingt anschaffen.
    Als Schüler macht man sich halt mehr Gedanken um den Preis als ein Geld-Verdienender Mensch...
    Ich bin aber gewillt länger bei dem Hobby zu bleiben und nicht alles nach 6 Monaten bei ebay zu verkaufen, von daher denk ich lohnen sich solche Investitionen auch wenn sie zu Beginn ins Geld gehen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich verwende als Labornetzteil mein alter PC-Netzteil.
    Da habe ich 5Volt und 12Volt. Von den 12Volt aus kann ich auf fast jede Spannung runterregeln.
    Da muss man sich nicht unbedingt ein tueres Labornetzteil kaufen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  10. #10
    Zitat Zitat von Zippomania
    Als Schüler macht man sich halt mehr Gedanken um den Preis als ein Geld-Verdienender Mensch...
    Nicht unbedingt.
    Der Trick dabei ist immer Kleinigkeiten zu kaufen, so bleibts bei (relativ) kleinen Beträgen und es summiert sich (die Kosten natürlich auch, aber die Kauf - Hemmschwelle ist bei kleinen Beträgen bei mir niedriger \/ ).

    mfG
    Tippo

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •