-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ER900TRS

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    5

    ER900TRS

    Anzeige

    Hallo. Wir bauen für eine Diplomarbeit einen kleinen Roboter, der mittels RGB Kamera die Farbe von Tischtennisbällen erkennen kann, und diese einsammeln kann, und an einem best. vorgegeben Ort (via PC vorgegeben) wieder abgeben kann. Dazu verwenden wir ein Funkmodul (also genauer gesagt 2, für PC und Roboter) ER 900 TRS . Ich hab jetzt beide Funkmodule mit einer MAX232 Schaltung aufgebaut, um zwei PCs mittels Hyperterminal Nachrichten zueinander zusenden ... allerdings klappt es nur in eine Richtung wirklich gut, in die andere Richtung kommen nur ca die Hälfte aller Zeichen an!

    http://www.roboter-teile.de/datasheets/ER900_2_D.pdf

    unter diesem Link findet ihr das Datenblatt und auf Seite 15 auch die Schaltung die ich verwendet habe. kennt irgendwer das Problem und kann mir dabei helfen?

    Danke vielmals im vorraus,
    lg,
    whatever

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Bei beiden Geräten die serlbe Sendeleistung und Baud-Rate eingestellt? Selbe Frequenz?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    5
    ja, bei jedem gerät selbe baudrate eingestellt. frequenz ist sowieso schon vorgegeben!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2006
    Alter
    53
    Beiträge
    114
    Die Teile arbeiten nur halb-duplex. Es darf also immer nur einer senden. Ist das bei euch sichergestellt?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    5
    ja, das weißt ich ... aber trotzdem. und nachdem ich bis jetzt ja nur hyper terminal zum senden benutzt hab kann ich ja selbst bestimmen wann gesendet wird, und wann nicht, deswegen sollts kein problem sein! ... eigenartig.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Hast du sonmal versucht die Funkmodule zu tauschen? Eventuell ist bei einem der Empfänger oder Sender kaputt.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    5
    gute idee ... habe ich auch schon probiert ...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Und es ging nicht??
    Sind die Platinen mit dem MAX232 in Ordung? Da irgendwo einen Fehler?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    5
    ja, ich mein bis jetzt sind die schaltungen nur auf protoboards aufgebaut, und nachdem es ja in "eine richtung" perfekt funktioniert bin vermute ich ob eventuell eines der funkmodule beschädigt ist ...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Geht es denn, wenn du anstantt den Funkmodulen ein Kabel verwendest? Mit gemeinstamen GND. Also drei Leitungen:
    GND
    RX
    TX

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •