-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: GPS Sender

  1. #1
    janni
    Gast

    GPS Sender

    Hi,
    ich möchte meinem Roboter einen GPS Sender mitgeben damit ich später auf meinem Computer oder Pocket Pc sehen wo er gerade ist. Ist das machbar, in einem Preislichen Rahmen der nicht in die Tausende geht?
    Und wie ist das machbar?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    Hi janni.

    Einen GPS-Sender wirst du auf der ganzen Welt vergeblich suchen.
    Die sitzen nämlich ein paar hundert Kilometer über uns in Satelliten.

    Was du machen kannst: Kauf dir ein GPS Mudul (Empfänger). Das gibts; weis leider nicht mehr wo, stand aber mal im Elektor oder ELV-Jounal.
    Eher Elektor. Das ist ein kleines Modul, ca. 5x5 cm groß. Kostet ca. 10-20€. (Kanns nicht genau sagen, da das schon etwas her ist...).

    Das baust du dir auf dienen Robby. das liest du alle x Sekunden aus und sendest die Daten per serieller (RS232; UART) Funkdatenübertragung direkt zum PDA, PC ect. Das einzige was du brauchst ist ein Funkmodem mit ordentlich Reichweite. Oder du machst Relaisstationen.

    Zum Thema GPS: Das GPS ist, so wie es ist, recht ungenau. das genaueste was du bekommen kannst ist +/- 5m Genauigkeit. Das wurde von den USA so beabsichtigt , sie (das Millitär der USA) haben eine geheime Zusatzfrequenz, mit der es möglich sein soll (nur ein Gerücht) die Position auf einige cm genau auszumachen.
    Nun.
    Das komerzielle GPS mit +/- 5m Genauigkeit ist meiner Meining nach für die Positionsbestimmung für Autos ect. seht gut geeignet, aber für Roboter,
    für die der Programmierer gerne eine Auflösung von wenigen cm haben will nicht sonderlich gut geeigent.

    Du kannst ja ein US-Bakensystem bauen.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen...

    Liebe Grüße, Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  3. #3

    Ortungssystem mit GPS und GSM

    guten tag user

    ich bin auch an eine projekt mit GPS über FUNK oder mit GSM.

    das GPS-Modul haben wir: http://www.byho.ch/ishop24/product_i...products_id/66

    leider fehlen uns die genaue vorstelllung, wie wir das ganze OHNE PC, naja zumindest 1PC realisieren sollen.

    IDEE:

    o GPS mit GSM als Sender/Ortung.
    o Fixe Station (PC/Notebook) mit GSM und GPS-SW.

    für feedback danken wir ihnen im voraus schon herzlichst.


    MFG

    BYHO
    hok

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    64
    Beiträge
    1.597
    Hi Tobymc,

    die Einschränkung der GPS-Genauigkeit durch die USA ist seit einigen Jahren aufgehoben , die in D realisierbare Genauigkeit liegt im dm-Bereich. Die Fahrzeugortungssysteme wie die sie Du z.B. in deine Bentley oder Ferrari einbauen läßt basieren auf einem modifizierten GSM oder GPRS-Handy welches über den zusätzlich eingebauten GPS-Empfänger bei Anruf die Koordinaten übermittelt. Damit das nicht passiert werden die Autos von den pfiffigen Besitzstandsveränderern direkt in Seecontainer gestellt.

    Gruß Hartmut

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    Niederösterreich
    Alter
    29
    Beiträge
    15
    also kann ich dann meinen robo mit einer karte und nem gps modul durch mein haus navigieren bzw. navigieren lassen?
    hat das schon wer realisiert?
    That's one small step for [a] man, one giant leap for robot. \/

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    520
    GPS geht im Haus NICHT. Die Feldstärken sind i.a. zu gering, um auswertbare Signale zu bekommen. Borge dir einfach erstmal ein Handgerät und gucke im Haus, obs ausnahmsweise überhaupt was bringt bevor du Geld ausgibst.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2004
    Alter
    34
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Hessibaby
    die Einschränkung der GPS-Genauigkeit durch die USA ist seit einigen Jahren aufgehoben , die in D realisierbare Genauigkeit liegt im dm-Bereich.
    Sicher? Bisher hörte ich immer davon, daß für höhere Genauigkeiten um die 50 cm ein sogenanntes differentielles GPS-System benötigt wird, welches einen zusätzlichen, speziellen Korrekturfaktor von einer terrestrischen Station empfängt. Von Messungen im Dezimeterbereich habe ich noch nichts gehört.

  8. #8
    Gast
    @ Biene
    ACK

    Wenn man sich erstmal allgemein informieren würde, wäre vieles einfacher ...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    520
    wenns schon prinzipiell um Genauigkeit geht: Messungen sind im cm-Bereich möglich. Die Techmik wird von Geodäten verwendet und kostet dementsprechend. Mit DGPS ist und "normalen" Mitteln sind Metergenaue Messungen drin.

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •