-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: AD-Eingang schwankt Tastenabfrage Mega32 unter C

  1. #1

    AD-Eingang schwankt Tastenabfrage Mega32 unter C

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem ich würde gerne die Tasten meines Boards abfragen. Die Funktion aus dem C Tutorial hat mir auch sehr weitergeholfen, jedoch habe ich das Problem das der ADC ein schwankenden Wert anzeigt wenn keine Taste gedrückt wird. In den Beiträgen habe ich gelesen das viele den AD Eingang mit einen 100k Widerstand gegen Masse gezogen haben um diesen undefinierten Zustand zu umgehen. Da aber in dem Bascom Beispiel die ganze Sache ohne Widerstand funktioniert, muss es da doch noch eine andere Lösung geben die man dann in C umsetzen kann. Leider war im Code des Bascom Beispiels nicht zu erkenne wie das gelöst worden ist. Kann das mir bitte jemand erklären?

    Dies ist mein erster Beitrag im Forum und möchte mich hiermit direkt einmal für die schöne Seite und das tolle Wiki bedanken.

    Gruß
    Dirk

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Ich nehme an du hast das RN-Control-Board. Ich kenne das Bascom Beispiel nicht, weiss aber das es in C Probleme mit dem ADC gibt. Es ist auf diesem Board AVCC nicht von VCC entkoppelt, ebenso AREF nicht. Das alleine sorgt schon für Schwankungen, speziell dann wenn daneben noch etwas anderes auf dem Board läuft.
    Du musst mehrmals messen, den höchsten und den niedrigsten Wert wegwerfen und aus dem Rest den Mittelwert bilden, dann hast du ein einigermassen stabiles Ergebniss.
    Sonst verwende mal die Suchfunktion, es hat dieses Problem hier schon gegeben.

    Hubert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •