-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Roboter - die besseren Menschen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    8

    Roboter - die besseren Menschen?

    Anzeige

    Roboter
    kennen keine Angst
    müssen zur Arbeit nicht motiviert werden
    sie ermüden nicht
    sie werden nicht krank
    sie können ausgeschaltet werden und verbrauchen dann keine Energie
    die gespeicherten Information können schnell und beliebig oft kopiert werden
    sterben nicht, sie können beliebig oft nachgebaut oder verbessert werden
    sie kennen weder Neid noch Gier

    Warum haben bei uns so viele Menschen Angst vor Robotern?
    Roboter könnten uns doch das Leben erleichtern!

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @botmann bitte nicht noch so einen Thread, wir haben ungefähr 10 Stück von den Philosophischen Roboterthreads die sich immer mit dem gleichen beschäftigen: "Mensch oder Roboter" "Bewusstsein oder nicht Sein" "hat ein Roboter einen eigenen Willen" usw. falls du das Bedürfnis hast darüber mitzureden dann such im Forum ein bischen und du wirst ziemlich viele Threads dazu finden.

    Aber es wrden sich doch wieder einige jetzt auf den Thread stürzen und ihre schon in 4 anderen ähnlichen Threads kund getane Meinung wiederholen.

    Hier kurz die Populärsten Threads dazu
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=26116 Haben Roboter einen Freien Willen
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=24773 Wie Roboter lernen
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=15094 Zukunft der Robotik
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=16748 Nieder mit den Robotern

    Leider find ich meinen Philosophie Thread nimmer.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    56
    sie können nicht die besseren menschen sein, da sie vom menschen gebaut werden

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.01.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    39
    warum nicht? Immerhin müssen auch die genausten CNC maschienen einmal mit ungenaueren gebaut worden sein.

    Ich denke einfach das Roboter die bessern Arbeiter sind Wird sowieso irgendwann darauf hinauslaufen, das nur noch Leute in der entwicklung Jobs bekommen, weil alles andere Roboter übernehmen. Soweit die Weltuntergangsprognose zum Samtag ;D

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Warum haben bei uns so viele Menschen Angst vor Robotern?
    Die Antwort lieg denke ich darin:
    Ich denke einfach das Roboter die bessern Arbeiter sind
    Menschen haben Angst vor dem, was unbekannt und perfekter ist als sie selber.
    Im Prinzip ist ja jeder Mensch ein Egoist, jeder will überleben.
    Kommt da nun eine unbekannte Maschine daher, die besser ist, haben sie Angst vor ihr - logisch, opder!? ;o)

    Viele Grüße
    Florian

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    8
    Wenn man etwas zusammenschraubt, zusammenlötet und programmiert, dann kann es sicher nicht schaden, wenn man sich auch über Sinn und Zweck einige Gedanken macht.
    Bei entsprechender Programmierung wären Roboter meiner Meinung nach wahrscheinlich die besseren Menschen. Das Verhalten von Robotern wäre vorhersehbar und berechenbar, Enttäuschungen könnten weitgehend vermieden werden.
    Für einsame oder ältere Menschen könnte so ein Roboter sicher ein optimaler Dienstleister und auch Unterhalter sein.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.01.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    39
    Wird doch schon in Japan intensiv nach sowas geforscht und entwickelt, insbesondere altenpflege.

    Nur der kalte händedruck würde stören

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @botman und steffen 2.0 also mal ganz im ernst ich weis nicht ob es den alten Menschen Spass macht von einem Roboter unterhalten und gepflegt zu werden. Ich mein als Roboterbastler kann ich mir sowas ganz nett vorstellen, aber ich würde trotzdem sagen eigentlich ist es doch sehr viel schön wenn meine Kinder oder Enkelkinder mich besuchen kommen.

    Ich mein damit schiebt man die Rentner doch nur an Maschinen ab und die die es tun verleugnen ihre soziale Verantwortung. Da sollen die Roboter lieber im Putzen, Waschen, Reinigen und alles andere wofür ich keine Zeit und Lust habe, dann kann ich dafür meine Oma öfter besuchen.

    Ich hab vor langer Zeit einen Bericht über diese sogenannten altenpflege Roboter gesehen und darin war eine alte Frau welche so einen Roboter hatte. Was diese Dame am Ende zum ganzen Projekt gesagt hat fand ich entscheident. Nicht der Roboter hat ihr Freude gemacht sondern, dass soviele nette Wissenschaftler, Jurnalisten und Photographen immer wieder zu ihr gekommen sind und sie nicht mehr dauernd allein war. Den Roboter hat sie übrigens in ein Regal gestellt (war damals noch einer von diesen Plüschtieren)

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    29
    Beiträge
    6
    @botman: Die Menschen fürchten genau die Dinge, die du als positiv genannt hast. Die Leute haben Angst davor ersetzt zu werden, oder dass sich eine neue höhere Lebensform uns unseren Platz auf der Erde schreitig machen könnte.

  10. #10
    Roboter könnten, wenn sie besser programmiert sind als Menschen, sicher die besseren Menschen sein:
    * ihr Verhalten wäre verlässlicher, man wüsste, mit wem man es zu tun hat und man würde nicht enttäuscht werden
    *sie wären immer hilfsbereit und man müsste nicht um Hilfe betteln
    *sie wären nicht mürrisch und unfreundlich
    *sie könnten Familienangehörige ersetzen, die weggezogen sind oder mit denen ohnedies der Kontakt abgebrochen ist
    *Roboter wären nicht geldgierig und neidisch
    *so wie man sich an einen Mitmenschen gewöhen kann und sich im Laufe des Lebens immer wieder umgewöhnen muss, genauso könnte man sich an einen Roboter als Familienmitglied gewöhnen

    Auf jeden Fall könnten bei der Programmierung der Roboter all die Fehler vermieden werden, die bei der Programmierung des menschlichen Verhaltens dereinst unterlaufen sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •