-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Funk - Outdoorvariante/ Lösung gesucht/ +Videoübertragung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585

    Funk - Outdoorvariante/ Lösung gesucht/ +Videoübertragung

    Anzeige

    Hallo!

    Ich möchte meinen Roboter per Funk steuern.
    Nun Suche ich eine Lösung, um eine Daten- und Videoübertragung zu
    realisieren.
    Das System sollte ca. 200m weit gehen.
    Die Fernsteuerung möchte ich mir selber bauen;sprich die Tastatur selber in ein Gehäuse einbauen.
    Es werden ungefähr 30 Funktionen (sprich Taster) sein. Also brauche ich 30 Kanäle, bzw Übertragungscodes. (kA)
    Ein TFT-Display wird sich auch in der Fernsteuerung befinden.
    Also eine Videoübertragung brauche ich auch.
    Die Kamera am Bot sollte nicht allzu teuer sein, aber doch eine Farbkamera (Mit Infrarot!).

    Könnt ihr mir sagen, wie ich mir am besten solch ein Funkübertragungssystem bauen könnte?

    MfG,
    ShadowPhoenix

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    222
    Am Anfang würde ich mich erstma für eine Funkverbindung entscheiden, entweder Addlink oder Conrad billig Funkmodule (is bekannt, oder?), oder etc...
    Aber ich befürchte das du die Befehle und die Videoinformation nich durch ein Kanal "gequescht" kriegst und außerdem bräuchtest du auch ein bidirektionales funkset (Robby --Video--> Fernbedienung; Fernbedienug --Befehle--> Robby.
    Deshalb würde ich dir ein AV-Funksender empfehlen, gibts bei ebay bestimmt für <30 €. dieser könnte dann auf 433 mhz basiert sein, dadurch isser noch n bischen günstiger.

    Ich mein 433 mhz weil es jetzt dieses billig Funkset von Conrad auch für 868 mhz (is glaub ich die freq.) gibt. Es ist nähmlich heut ein neuer Conradkatalog gekommn *freufreu* \/ .


    mfg God

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    222
    Hab ma bei ebay geguckt

    Man könnte auch den Rückkanal vom Fukset nutzen, um die Befehle zu übermitteln. Bei diesen funksets is ja meistens ja ein Infrarotübertrager "mit drin".

    mfg God

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    26
    Beiträge
    308
    Ich habe sowas ähnliches auch vor, nur will ich den Bot mit einem PDA ausrüsten.
    Komplexere Aufgaben ( wie zb Bildverarbeitung) sollen an die Homebase via WLAN übertragen.
    Meine Frage:
    Welchen PDA könntet ihr mir empfehlen, wenn ich RS232/USB/Wlan brauche(nicht der teuerste )?
    MFG
    Rasmus

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Ich hab grad so'nen Sender von ELV rumliegen. Ist ein dolles teil. Schafft ca 300m Freiluft-Video-Übertragung mit fast garkeinen Störungen und ist ca 3x1x1 cm groß... Hab ich nartürlich nur von wem ausgeliehen (Wie sollte ich mir auch so ein 170<€-teil leisten können...)

    Ich bin mit nem Freund von mir auch grad dabei nen ADDlink an nen PDA zu koppeln und die Daten dann aber nicht zum PC, sondern an ne C-Control zu schicken. Der hat so einen zimlich lahmen PDA (sieht auf jedenfall so aus) und proggt den in QBasic. Ne RS232 reicht vollkommen aus ( was anderes geht ja garnet über'n ADDlink).
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.03.2005
    Ort
    :]
    Beiträge
    16
    hi shadowphoenix
    alle normalen fotosensoren (zb digicam) haben immer infrarotempfang.
    es wäre schwiriger welche zu bauen, die nicht das empfangen könnte.

    kleiner testtip:
    du kannst ja mal eine digicam nehmen und im dunklen eine fernbedienug darauf benutzten. du würdest dann die infrarotled sehen.
    mfg MEP-one
    <MEP-one@freenet.de>

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •