-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: USB <-> RS323

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2007
    Alter
    24
    Beiträge
    2

    USB <-> RS323

    Anzeige

    Hallo,

    ich würde gerne wissen mit welchem USB <-> RS323 Adapter ihr
    gute Erfahrungen gemacht habt.
    Ich würde nämlich meinen Robby gerne an meinem Laptop anschließen,
    doch der hat leider keine RS323 Schnittstelle mehr

    Danke im Voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich würde jetzt mal sagen, dass du da jeden Adapter nehmen kannst.
    Wo es schwierig ist, ist ein Adapter USB to LPT. Aber das willst du ja nicht.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Nur so nebenbei es heißt RS232

    Was meinst du mit "gute erfahrungen" es sind doch alle irgendwie gleich oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Bei USB to RS232, glaube ich, schon. Da wird über all so ein FT232 verwendet.
    Beim USB to LPT anscheinend nicht. Manche gehen, manche nicht.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    165
    Jop. Ich hab einen Adapter von Conrad... "USB 2.0 Mini-Dockingstation"... kann ich für RS232 wärmstens empfehlen. Das Ding gilt nach der Installation des Treibers als Comport4 und kann von der CCBASIC-Software genutzt werden. Hat aber n paar Haken:

    1.) Viele andere Software kennt nur Com1 und Com2, da versagt er, weil der nur Com4 bilden kann...
    2.) Hat das Ding auch nen LPT-Port mit dran. Aber der funzt net... trotz Treiber... auf mehreren Betriebssystemen getestet... mein RN-Control kann ich nur von meinem "großen" Rechner aus programmieren, der Lappi ist nur RP5-tauglich.
    3.) Die zugehörigen Treiber werden auf ner Diskette mitgeliefert - du brauchst nen Rechner mit Floppylaufwerk, um den per USB-Stick oder sonstwas auf deinen Laptop zu bekommen.

    Falls du aber wirklich nur den RP5 proggen willst, reicht der vollkommen. Auch das Hyperterminal funzt damit gut


    Gruß
    Corone


    Kennt irgendwer einen funzenden Adapter von USB auf LPT, damit ich mein RN-Control vom Lappi aus programmieren kann? Würde mich echt riesig freuen.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    29
    Beiträge
    17
    Ich hab den USB2 seriell adapter von Reichelt und hab damit auch erfolgreich den rp5 geflasht, in drinnen ist auch soein ftdi chip. Der treiber stellt auch alle möglichen com ports bereit wodurch er doch auch sehr flexibel ist und das für 10€.

    Mfg Cornu

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von corone
    3.) Die zugehörigen Treiber werden auf ner Diskette mitgeliefert - du brauchst nen Rechner mit Floppylaufwerk, um den per USB-Stick oder sonstwas auf deinen Laptop zu bekommen.
    den Treiber gibt es aber auhc im Netzt. Musst du nur mal suchen

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    165
    @cornu: meinst du das blaue teil für 10.20 euro?

    und weisst du, ob sich damit auch AVR-controller (RN-Control^^) proggen lassen?

    gruß
    Corone

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    sollte nicht gehen, es seiden, du lädst auf den ATMega einen Bootloader für RS232. Dann geht das. aber du brauchst für einen ISP-Dongle einen LPT-Port. Diesen über einen USB to LPT adapter "herzustellen" geht nicht. Da müsstest du dir einen USB ISP-Dongle kaufen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    144
    Hallo,
    also ich hab mir jetzt für mein Laptop das "eQuip USB TO SERIAL CONVERTER CABLE" gekauft, und bin auch wirklich zufrieden damit. Den Port kann man sogar einstellen (von COM1 bis COM32) also wirklich gut!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •