-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: mmc bzw. sd card an AVR

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    57

    mmc bzw. sd card an AVR

    Anzeige

    Hallo,
    ich will mich mal an was neues ran trauen. Um aber nicht unbedingt das Fahrad neu zu erfinden, frag ich mal:
    - hat schon jemand eine mmc oder sd card an einen AVR gebaut?
    - in der Bascom Hilfe habe ich Befehle für FlashCard gesehen - aber nix zur Hardware gefunden. Wie wird die angeschlossen?
    - kann ich diese Befehle auch für mmc u. sd card verwenden?

    tschüß SZ
    Its not a bug its a feature

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    Hallo slavezero,
    eine Menge Leute haben eine SD-Card ein einen AVR angeschlossen.
    schau mal hier:
    http://www.cc5x.de/MMC/index.html (zwar mit PIC, aber sie sonstige Hardware kann übernommen werden)
    und hier:
    www.ulrichradig.de
    schau auch bei www.mikrocontroller.net.

    Das Anschießen an sich und das Auslesen der Sectoren ist eigentlich nicht besonders aufwändig, viel schwieriger wird es, wenn du ein Datei-System verwenden möchtest (mach auch keinen Sinn, einen Massenspeicher ohne Dateisystem zu haben).

    Was die BASCOM-Befehle angeht, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

    MfG Mark

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von albundy
    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    282
    Hallo,

    hier http://members.aon.at/voegel/
    findest du alle Informationen die du suchst.

  4. #4
    In der neuen C't (vom 8.1.2007) bauen sie bei ihrem Bot ein MMC oder SD Kartenleser (und Schreiber) ein. Vielleicht hilft dir das weiter.

    mfG
    Tippo

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    57
    DANKE
    für die schnelle Hilfe,
    der links zu http://members.aon.at/voegel/ ist genial.
    Hab alles gefunden was ich brauch. da werd ich mal loslegen.

    tschüß SZ
    Its not a bug its a feature

  6. #6
    Hallo !
    Ich Suche noche einen Slot für die Karte zum selber einlöten. Die Projekte die ich bisher gesehen habe verwenden irgendwelche ähnlichen Stecker (z.b. einen Teil eines ISA - Slots), was aber meiner Meinung nach nicht wirklich stabil und schön ist. Kennt ihr eine Bezugsquelle ? Google bringt hierzu nur Links mit kompletten Geräten, z.b. PC oder ähnlichem.

    mfG
    Tippo

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Solche Slots gibts z.B. bei reichelt.

  8. #8
    Hallo !
    Vielen Dank.
    Als Österreicher habe ich leider leichte Probleme mit Reichelt (Versandspesen, Mindestbestellwert).

    Habe jetzt welche bei RS - Components gefunden.
    Trotzdem Danke

    Tippo

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Oder, wenn man nicht so viel Geld hat bzw. gerne bastelt, kann man sich den Connector auch aus einem alten Card-Reader auslöten. Die sind immer SMD-mäßig auf die Platine gesetzt, sodass man die Kontakte leicht abheben kann.

    Gruß Rolf

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    183
    mach auch keinen Sinn, einen Massenspeicher ohne Dateisystem zu haben.....


    natürlich, wenn du deine eigene datenreihe festlegen tust.
    warum immer ein fat? ist doch unsinnig.
    habe es in winavr-c für meinen roboter durchgeführt. in Bascom geht es nicht.

    in Bascom hat es hier noch keiner geschafft die karte auszulesen/auszulesen.

    die verweisen immer auf den link. komisch!!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •