-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: zwei dc motoren synchron laufen lassen??? hilfe!!!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    10

    zwei dc motoren synchron laufen lassen??? hilfe!!!

    Anzeige

    Hi,

    bin total unerfahren und neu auf dem Gebiet der Roboter.
    Habe auch gleich mal eine Frage

    Wie kann ich denn zwei DC Motoren synchron laufen lassen

    Ich habe zwei DC Motoren (Anschlüsse nur + und -) und möchte diese Synchron laufen lassen. Dies auch nur in einem bestimmten Winkel. Sie sollen keine komplette Umdrehung machen, sondern nur eine Auslenkung von ca. 50°. Um es genauer zu beschreiben, ich möchte eine Armbewegung erzielen.

    Hoffe mir kann dabei jemand helfen.

    Mich würde vor allem interessieren, welche Komponenten und welche Schaltung ich dafür benötige.

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    PS: die Motoren sind von Conrad: Typ 33 G-50

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Irgendwie finde ich den Motor nicht bei Conrad. Haste ne Artikelnummer dazu?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Das wird schwer... Warum keine Servos? Die sind normalerweise für sowas geschaffen....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467

    Re: zwei dc motoren synchron laufen lassen??? hilfe!!!

    Wie wäre es, wenn du für jeden Sensor so etwas einbaust, und dann die Motoren einzeln stoppen/starten kannst. Musst dann nur die Strecke auswerten, die jeder Motor zurückgelegt hat.

    Aber mit einem Servo wäre das deutlich einfacher. Die Ansteuerung ist einfach und er stoppt, wenn er die gewollte Position erreicht hat.
    Und da du nur in einem Winkel von 50Grad arbeitest ist das überhaupt kein Problem.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Keine Frage kauf dir gute Metallservos die du über PWM ansteuerst.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.12.2006
    Beiträge
    5
    Ja, Servomotor ist sicher ein guter Hinweis. Vielleicht kommen auch Schrittmotoren in Frage, die lassen sich auch recht genau positionieren.

    Wenn Du bei Deinen Motoren bleiben willst, könntest Du evtl. auch per Mikroschalter feststellen, wie der Motor bzw. der Arm gerade steht. Du benutzt sicher Getriebemotoren, oder?

    HTH
    Leander

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von leander
    Wenn Du bei Deinen Motoren bleiben willst, könntest Du evtl. auch per Mikroschalter feststellen, wie der Motor bzw. der Arm gerade steht.
    Dann brauchst du aber ziemlich viele und kleine, um genau eine Position bestimmen zu können.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Hab grad meine Schrittmotorsteuerung fertig bekommen.
    Ein Servo ist viel einfacherer bei sowas.

    Die Getriebemotoren müsstest du in der Tat per Gabellichtschranke auf ihre Stellung überprüfen. Geht natürlich auch, aber gute Servos (15 Euro) mit einem vernünftigem Getriebe würde ich bevorzugen.

    Sind in Bascom ganz einfach anzusteuern.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.12.2006
    Beiträge
    5
    @Jon, kommt halt drauf an, wie viele Positionen es sein sollen. Wenns wirklich nur um 50° (á la Schranke) geht, dann genügen ja zwei Schalter (0° und 50°). Sonst isses natürlich nix.

    Grüsse,
    Leander

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    10
    Erstmal danke für die vielen Antworten.

    Das Problem, das ich bei Servos sehe, ist das sie nicht genug Drehmoment besitzen (Kenne nur diese Aus dem RC Bereich). Oder gibt es auch leistungsstärkere?

    Ein Arm den ich bewegen möchte hat ca. 3Kg und eine Länge von 60 cm. Da komme ich auf ein Moment von ca. 18Nm. Schafft das ein Servo?

    Gruß new_Robotix

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •