-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: LCD von Pollin und RN-Control geht net

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22

    LCD von Pollin und RN-Control geht net

    Anzeige

    Hallo,
    haben uns dieses Display bei Pollin gekauft: http://www.pollin.de/shop/detail.php...a=NjE2OTc4OTk=
    und nach dieser Anleitung:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...AVR_Programm_3
    Zusammengebaut (im 4-Bit-Modus)
    Kontrast ist eingestellt (2,4k)

    Haben diverse Programme ausprobiert, aber ohne Erfolg
    Kann uns jemand weiterhelfen?
    zum bsp.
    Code:
    $lib "lcd4busy.lib"   'ersetzt die Standard LCD Bibliothek
     $regfile = "m32def.dat"
     $crystal = 16000000
    
     Config Lcd = 20 * 4   'wir verwenden ein 4 x 20 Zeichen Display
     Const _lcdport = Portc
     Const _lcdddr = Ddrc
     Const _lcdin = Pinc
     Const _lcd_e = 1
     Const _lcd_rw = 2
     Const _lcd_rs = 3
    
     
     Cls                   'loesche das LCD Display
     Locate 1 , 1          'Cursor auf 1 Zeile, 1 Spalte 
     Lcd "Hello Horschd."    'String auf Display anzeigen
    Vielen Dank
    Gruß
    Horschd

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Du musst auf jeden Fall diese Zeile:
    Config Lcd = 20 * 4 'wir verwenden ein 4 x 20 Zeichen Display
    durch
    Config Lcd = 16 * 2 'wir verwenden ein 2 x 16 Zeichen Display
    ersetzten.

    Und mit diesen Zeilen
    Const _lcdport = Portc
    Const _lcdddr = Ddrc
    Const _lcdin = Pinc
    Const _lcd_e = 1
    Const _lcd_rw = 2
    Const _lcd_rs = 3
    kann ich nichts anfangen...

    Aber du hast das Programm zu Ende geführt und nicht so gelassen?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Die Zeile
    "Config Lcd = 20 * 4 'wir verwenden ein 4 x 20 Zeichen Display" haben wir schon geändert, aber wir dachten eigentlich schon, dass das das Vollständige Programm wäre?!?!?!?!?!?!?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Das Programm müsste vollständig so aussehen:
    Code:
    $lib "lcd4busy.lib"   'ersetzt die Standard LCD Bibliothek
     $regfile = "m32def.dat"
     $crystal = 16000000
    
     Config Lcd = 16 * 2   'wir verwenden ein 4 x 20 Zeichen Display
     Const _lcdport = Portc
     Const _lcdddr = Ddrc
     Const _lcdin = Pinc
     Const _lcd_e = 1
     Const _lcd_rw = 2
     Const _lcd_rs = 3
    
     
     Cls                   'loesche das LCD Display
     Locate 1 , 1          'Cursor auf 1 Zeile, 1 Spalte
     Lcd "Hello Horschd."    'String auf Display anzeigen
    end
    Wenn das nicht geht probiere es mal hiermit:
    Code:
    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 16000000
    
    Config Lcd = 16 * 2
    Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portd.0 , Db5 = Portd.1 , Db6 = Portd.2 , Db7 = Portd.3 , E = Portd.5 , Rs = Portd.4
    Config Lcdbus = 4
     
    Cls
    Locate 1 , 1
    Lcd "Hallo Welt"
    
    end
    Eventuell musst du noch die Pins ändern, wenn du andere verwendest.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Hi,
    danke für die Antwort, aber da kommt einfach nix.
    Die eine Zeile ist schwarz und die andere leer.
    Evtl. defekt?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Warum sollte es gleich defekt sein, so schauts halt aus wenn man es einschaltet, und sonst nix damit macht.

    Erzählt mal wie ihr es verkabelt habt, also welches Kabel vom LCD geht wo am RN-Control hin ?
    Dann können wir weiterschaun.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Also, hier jetzt die Pin-Belegung. Das Display hat nach Anleitung die gleiche Pin-Belegung wie in der Beschreibung hier auf rn-wissen, also nenn ich nur die Zahlen:
    Display / PORT C
    1 / 9
    2 / 10
    3 / -
    4 / 3
    5 / 4
    6 / 1
    7 / -
    8 /-
    9 / -
    10/ -
    11 / 6
    12 / 5
    13 / 8
    14 / 7

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Gruß
    Horschd

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Wir haben jetzt mal Pin 13,14 und Pin 11,12 getauscht.
    Ohne Erfolg
    Ist es eigentlich normal, dass ein paar LED leuchten, wenn wir das Programm (siehe oben) draufgespielt haben /LED 1,2,4)
    Bitte helft uns.
    Gruß Horschd

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    ihr habt das RN-Control ? Da sind die LEDs an PortC, deshalb werden da ein paar LEDs leuchten oder zumindest kurz aufblitzen wenn die Daten zum LCD übertragen werden.

    Habt ihr an Pin3 garnix angeschlossen ?
    Dort gehört auch Spannung ran, aber über ein Poti zum einstellen des Kontrastes, wenn garnix dran ist, geht es normalerweise auch garnicht, der Pin3 heisst ja auch "Power supply for LCD driver".
    als ein Poti ca. 10k mittleres Pin an diesen Pin3 die andern jeweils eins an Pin1 und an Pin2. Dann solange hin- und herdrehen bis man was sieht.

    Welches Pin dann wo hinkommt ist soweit egal, nur muss es im Programm dann auch so angegeben werden bei Config LCDpin ... !
    Und die Pins planlos durchtauschen hilft auch nichts.
    Schaut euch mal an wie Jon oben das in seinem 2. Beispiel schon gezeigt hat.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    22
    Hi,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Wir haben Pin 3 vom LCD über 8K an Masse. Dann ist die obere Zeile voll mit schwarzen Kästchen und die untere leer. Die Kästchen sind aber nicht so schwarz wie, wenn wir Pin 3 direkt an Masse anschließen.

    Ja, die RN-Control. Müssen wir da den Motortreiber evtl. rausnehmen? Da 2 Pins vom Port C für den benutzt werden?

    Und noch ne Frage. Das 2. Beispielprogramm ist so, wie es oben ist, fertig? Also nur noch compilieren und in den Chip rein?

    Gruß
    Horschd

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •