-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Vorstellung: Wohnungsautomation Marke Eigenbau

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    318

    Vorstellung: Wohnungsautomation Marke Eigenbau

    Anzeige

    Hallo,

    auch ich habe mal eine Wohnungsautomation gebaut. Besteht aus Zentrale
    und Bedieneinheit mit LCD. Habe auf meiner Homepage ein paar Bilder und
    ne Beschreibung. Das ganze läuft über den RS485 Bus.

    wer Lust hat, kann ja mal reinschauen.

    mfg Kay
    www.kay-pohl.de.vu
    ( dann auf Projekte / KayIB )

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    eine richtig schön ausgeführte Arbeit, RESPEKT!
    Das Display mit den Menü im Rahmen sieht klasse aus.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    ja sowas wollte ich auch schon immer mal machen,
    hätte da mal ein paar Fragen.

    Die Relais sind alle für 12V, Du musst auch nirgends was für 220V schalten?
    Das ist nämlich mein Problem (als Schlosser), warum ich das noch nicht angefangen habe

    Dann zum Steuerungsmodul, hast Du da ein Loch in die Wand gemacht, oder schaut das nur so aus ? Wie ist das befestigt ?

    Mit so einer Frontplatte schaut das ganze schon etwas Professioneller aus.

    Gefällt mir.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    318
    danke Vitis,

    nur leider kann ichs nicht selbst verwenden. ich denke, das ich das aber auch bei mir zuhause machen werde.

    mfg Kay

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    318
    hi linux_80,

    es sind alles 12V Relais. Ich schalte damit aber 230V für den Ventilator und für den Rolladen. Ich habe bevor die Wohnung verputzt wurde einen Holzkasten in die Wand gesetzt. Für die Befestigung des Displays habe ich Muttern ins holz gedreht. So kann ich das display jederzeit wieder abbauen, ohne das Holz auszuleiern. Anbei noch ein Bild.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken wand_305.jpg  

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.02.2006
    Beiträge
    40
    Kein Impressum auf der HP!

    es sind alles 12V Relais. Ich schalte damit aber 230V für den Ventilator und für den Rolladen.
    Na hoffentlich fackelt die Bude nicht ab!

    Irgendwie seh ich auch nirgends ne feinsicherung.....

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    318
    mit dem impressum gebe ich Dir recht.
    Feinsicherungen sitzen auf den Modulen hinten drauf. nicht zu sehen.

    mfg Kay

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Soest
    Beiträge
    95
    Gefällt mir sehr..., alle Steuerplatinen sehen sehr übersichtlich aus.
    Hast Du die µC's mit Bascom programmiert? Würde mich über einige Schaltpläne freuen...
    Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,
    dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint..!


    Albert Einstein

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Buchbrunn
    Alter
    28
    Beiträge
    68
    Hallo,

    ich finds auch toll was du da gebaut hast (bis auf ein paar Unsauberkeiten bei der Verdrahtung , aber das is auch ne Sache der Übung) , wäre toll wenn man mal n paar Pläne dazu sehen könnte.

    So nen RS485er Bus wollt ich auch schon mal bauen is dann aber irgendwo in der schublade verschwunden, mal schaun ob ichs nicht nochmal versuch.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    318
    hi,

    ja habe die µC´s mit Bascom programmiert. Schaltpläne gibts leider nur in meinem Kopf. Die Module sind aber sehr einfach. einen Mega8, MAX485, ULN2803 und das dazugehörige Kleinzeug. Ja die Verdrahtung ist nicht die schönste, aber es ist ja nur ein Prototyp. Der RS485 Bus ist eigentlich relativ simpel. Ich habe mir mehr gedanken gemacht als nötig waren. Den Bus halt am Anfang und ende terminieren. fertig.

    mfg Kay

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •