-
        

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Problem beim Flashen: tttttttttt ASURO Dead

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212

    Problem beim Flashen: tttttttttt ASURO Dead

    Anzeige

    Sobald ich versuche zu Flashen kommt sowohl mit mit RS232 als auch mit USB Tranceiver gibt es folgendes Problem :

    Open COM 4 --> OK !
    Building RAM --> OK !
    Connect to ASURO --> OK !
    Sending Page 000 of 024 --> tttttttttt
    TIMEOUT !
    ASURO dead --> FLASH damaged !!


    Sichtkontakt besteht aus ca. 10 cm Entfernung
    Bitte helft mir !!
    mfg Daniel

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    62
    Beiträge
    41

    Bei mir hat sich folgendes Vorgehen bewährt...

    Bei mir hat sich folgendes Vorgehen bewährt:
    - PC herunterfahren und neu starten
    wenn das keine Hilfe bringt:
    die Einstellungen der Com Schnittstelle gem. Anleitung kontrollieren:
    2400 Baud etc.

    Viel Erfolg!
    Hans

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    bei mir ging's mit der mitgelieferten Software auch nicht.
    Erst nach einem Update auf die neueste Version läuft es einwandfrei.

    Gruß
    Christopher

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    Ich hab jetzt die neue Version das mit dem Neustart auch schon probiert und jetzt kommt folgendes :

    Open COM 4 --> OK !
    Building RAM --> OK !
    Connect to ASURO --> OK !
    Sending Page 000 of 024 --> tttttttttt
    TIMEOUT !
    Not successful,Flash contents will be invalid!

    Hoffe weiterhin auf so schnelle Hilfe
    mfg Daniel

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    versuche, dein system so stark wie möglich auszulasten. bei vielen windows-systemen scheint das zu helfen (registry durchsuchen, prozessorintensive programme starten, fenster sehr schnell mini/maximieren...).

    wenn das nicht hilft, kann es sein dass der asuro keine daten empfängt. bei mir war der empfänger-ic des asuro defekt (verbrannt beim löten), trotzdem wird gelegentlich "connect to asuro --> ok" angezeigt.

    hast du schonmal erfolgreich ein programm geflasht?
    kleinschreibung ist cool!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Neon-Röhren und Plasmabildschrim ausschalten, die senden alle IR-Licht und stören die Übertragung !

    Bei meinem AMD XP2000+ muss ich noch nix auslasten, geht auch so einigermassen. Ganz ohne t oder c gings aber noch nie.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    system auslasten hilft nix

    hab noch nie erfolgreich geflasht
    werd den ic austauschen
    danke für die hilfe auch wens wenig gebracht hat na wenigstens weiß ich jetzt worans liegt
    mfg daniel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Du hast doch beide Adapter, auch den USB, da hab ich zum testen einfach den 2. mit Hyperterminal mitlaufen lassen, um zusehen was da passiert

    Oder nur zum testen beide anschliessen, und zweimal ein Terminal aufmachen für jeden Adpater, und Zeichen senden, diese müssen dann im anderen Fenster genauso auftauchen, beim USB muss man ja nix umstellen wegen der Frequenz.

    Tagsüber gings immer am besten mit der Flasherei, wenn man kein Licht braucht.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    Welchen Typ der beim Conrad erhältlich ist kann ich statt dem SFH 5110 verwenden ??
    mfg daniel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Einen TSOP zB. TSOP1736, wobei die 36 die Trägerfrequenz ist, diese muss er haben damits mit dem ASURO klappt.
    Es gibt da auch noch 1136 oder 1836 usw. sind verschiedene Bauformen,
    die sind aber alle grösser als der SFH !

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •