-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: OSRAM Pictiva OLED mit ATMega steuern?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467

    OSRAM Pictiva OLED mit ATMega steuern?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!!
    Und wieder ich mit einer weiteren Frage

    Ich bin am überlegen, ob ich mir mal dieses oder ein Display aus dieser Reihe zulege.
    Hat jemand mit diesen Displays Erfahrungen und/oder hätte ein Beispielprogramm für einen ATMega?

    Freue mich wie immer auf jede Antwort!!

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.12.2006
    Beiträge
    8
    Hallo Jon,

    beide Displays sind sehr interessant, vor allen Dingen die farbigen wie OLED 96*64*color.
    Scheint nach Datenblatt nach einer Fleissarbeit, einen Treiber für Bascom zu schreiben, aber generell machbar. Leider habe ich derzeit wenig Zeit, sonst würde ich Dich gerne unterstützen.

    Gruß aus Heppenheim,
    Franz

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Soest
    Beiträge
    95
    Hi Jon,

    diese Thema würde mich auch schon mal reizen, ich werfe bei jeder Reichelt bestellung ein Auge auf diese Display: OSRAM Pictiva OLED 96x36 in weiß.
    Mich hällt es aber immer davon ab, da es so sein wird wie FranzDA meint "Fleissarbeit".
    Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,
    dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint..!


    Albert Einstein

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.12.2006
    Beiträge
    8
    Nichts für Ungut, MST_NRW. Fleissarbeit ist lediglich das Umsetzen des Protokolls. Sollte keine grosse Sache sein, eine gute Flasche Rotwein und Schokolade dazu, und an einem langen Abend sollte es funzen.
    Kommt natürlich drauf an, was man genau vor hat

    Gruß,
    Franz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich überlege halt den Display, den im im Moment an meiner Fernbedienung habe durch so eines zu ersetzten. Dann könnte ich auch Grafisch darstellen, wo der Arm gerade ist.
    Aber eine Flasche Rotwein und Schokolade ist bei mir nichts. Ich hätte ein Problem, wenn ich micht mit einer flasche Rotwein in mein Zimmer verziehen würde Die Schokolade ist aber kein Problem

    Ich müsste nur erstmal herauskriegen, wie ich überhaupt ein Protokoll schreibe. Das habe ich noch nie gemacht

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Soest
    Beiträge
    95
    Hey FranzDA,

    die Idee mit der Flasche Wein ist gut Ich werde mir mal bei der nächsten Reichelt-Bestellung einen Ruck geben und ein Display mitbestellen.
    Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,
    dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint..!


    Albert Einstein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •