-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: JDM Programmer mit Ic Prog win98 se

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    211

    JDM Programmer mit Ic Prog win98 se

    Anzeige

    Hallo,

    hab meine Pics bisher immer mit einem win95 Pc und icprog programmiert.
    Jetzt hab ich ein Notebook mit win98 se und möchte meine Pics nun hiermit und auch wieder mit icprog programmieren.
    Aber irgendwie funktioniert das nicht, ich hab aber genau die gleichen Einstellungen wie vorher.
    Wenn ich den Pic programmiere läuft nichts anders als bei dem win95 Pc, allerdings läuft das Programm nachher auf dem Pic nicht.

    Später habe ich dann einen Pic mit dem win95 Pc programmiert und ausgelesen, dann mit dem notebook programmiert und ausgelesen.
    Als ich die Werte dann verglichen habe, stellte ich Unterschiede in der Adresse 0000 fest und bei win95 war die Prüfsumme: 7BAC (so wie im ("original") programm) und bei win98 se: E512


    Wieso kommt das so?
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke!
    Grüße
    Lars

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    211
    Ich versteh das nicht!
    Alle Einstellungen sind 1:1 gleich!

    Und trotzdem brennt er was anderes in Adresse 0000.
    Hab hier mal den Hex Code von Adresse 0000 und die Prüfsumme:

    original:
    0000: 1683 3000 0086 3000 0085 1283 0186 0185 ƒ.†.…ƒ†…
    Prüfsumme: 9E5B

    gebrannt:
    0000: 000F 3000 0086 3000 0085 1283 0186 0185 ..†.…ƒ†…
    Prüfsumme: 87E7

    Das sind die einzigen Unterschiede, die ich feststellen konnte.
    Das kann doch nicht sein, dass der sich deswegen weigert das Programm auf dem Pic auszuführen.

    Und woran kann das liegen, dass der mir hier mit den gleichen Einstellungen die Adresse 0000 falsch brennt?
    Ich dreh noch durch!


    Nachtrag:

    Es schein wohl alles an diesem ersten Wert in Adresse 0000 zu liegen.
    Er brennt da immer nur 000F rein, es sei denn es steht erst gar nichts drin (3FFF) dann brennt er auch 3FFF rein (bzw. lässt es so).
    Und weil er nur 000F reinbrennt, ist auch dieser komische wert am Ende von Adresse 0000 und die Prüfsumme anders.
    Aber das kann den doch nicht daran hindern, das Programm auszuführen.
    (Config und Programm ist doch drauf)
    Kann man die Adresse 0000 oder nur den einen wert irgendwie übergehen?


    noch ein Nachtrag:

    Ich glaub ich werd echt noch bescheuert!
    Bei allen meinen Programmen muss der in den ersten Wert von Adresse 0000 immer nur den Wert 1683 brennen!
    Und nur weil der da immer 000F reibrennt funzt alles nicht!
    Das kann doch nicht war sein!
    Wozu ist dieser Wert zuständig?
    Kann man den so brennen, dass er den Wert unverändert lässt?
    Grüße
    Lars

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •