-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: EA eDIP240-7 an der C-Control M-Unit

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    18

    EA eDIP240-7 an der C-Control M-Unit

    Anzeige

    Kennt sich jemand mit diesem Display EA eDIP240-7 aus oder könnt mir jemand ein kleines Beispielgrogramm geben?
    Versuch schon seit Tagen es zum Laufen zu bringen, jedoch ohne Erfolg, es blinkt nur der Cursor rechts oben vor sich hin.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hi,

    ich spiele auch derzeit mit dem eDIP240-7 herum. Hab mir dazu folgendes Testboard auf Lochraster zusammengelötet.
    http://www.goblack.de/desy/digitalt/...ttstellen.html

    Eventuell hast du den RESET Pin nicht verdrahtet, DPOM liegt auf Masse, oder die Baudraten Einstellung stimmt nicht. Ist denn überhaupt ein Makro einprogrammiert oder willst du das Display nur im Terminalmode betreiben?
    In welchem Mode betreibst du das Display? RS232, ISP oder SPI.

    Mit den Software Tools von electronic assembly
    konnte ich die Beispiel Makros übersetzen und auf den Display Controller spielen. Das funktionierte alles einwandfrei. Weiter bin ich bisher allerdings auch noch nicht gekommen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    18
    Hi
    Verwende es im RS 232 Mode. Den Reset Pin hab ich +5V gelegt und DPOM hab ich nicht verdrahtet. Möchte das Display als Bedieneinheit von meiner Heizungssteuerung verwenden, also als Terminal und mit Makros. Ich konnte auch schon die Displayversion ausgeben, aber dies funktioniert jetzt auch nicht mehr. Darum denk ich dass meine Baudrate stimmt.
    Hab gestern dann noch die Lötbrücke J2 geschlossen, weil ich dachte dass mein Protokollrahmen vielleicht nicht stimmt, aber es geht trotzdem nichts.
    Aber es muss doch auch mit der C-Control möglich sein Geraden, Rechtecke oder Touchtasten auf das Display zu bekommen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    Hallo,

    mit diesem Display habe ich schon einiges gemacht.

    Ihr müßt euch erstmal dieses SMART-Protokoll ansehen.
    Es ist im Datenblatt beschrieben.

    Dann könnt ihr mal per Hand ein paar Befehle eingeben.

    Mit dem Cote von mir werdet Ihr warscheinlich nicht viel anfangen können,
    der ist in C.

    Aber ich würde als ersten Schritt das LCD mal am PC anschließen.
    Dann kann man mit der Software von EA die Menüs hinterlegen.

    Die tastenbetätigungn kann man dann auch so einstellen, dass die als Befehle über RS232 gesendet werden.

    naja.. darüber gibds viel zu sagen . Fragt einfach
    Gruß,
    Franz

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    18
    Hallo
    Das SMART-Protokoll hab ich jetzt erstmal deaktiviert, indem ich die Brücke J2 geschlossen hab.
    Aber das Display müsst ich doch auch dirket mit der C-Control ansteuern können und so die Menüs hinterlegen?
    Weil ich hab nur das Display gekauft und nicht das Starter-Kit EA START-EDIP240.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    Hallo,

    klar kann das auch die C-Control.
    Aber ich würde Dir raten, das Menü mit dem KIT zu erstellen.
    Das starterkit brauchst ja nicht, ist ja nur ein Pegelwandler.
    Dann nur noch mit der Seriellen Schnittstelle des PCs verbunden.

    Vorteil ist halt, dass Du Dir den Programmablauf in der C-Control ersparst.
    Dafür ist as auch gemacht worden dieses Display...

    Das KIT ist wirklich sehr einfach, und es geht super schnell.

    Dann braucht die C-Control nur noch die Button-Befehle auswerten..
    und Werte an das LCD schicken...

    Wie Du es letzendlich machst ist natürlich Deine Sache.
    Aber du wirst sehen, dass Du Dir viel Aufwand ersparst.

    Wie gesagt, Du brauchst dazu nur einen MAX232 zwischen LCd und PC hängen, und es geht!
    Gruß,
    Franz

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    18
    OK!
    Des hört sich gut an!
    Aber was ich trotzdem nicht kapier, warum das Display dann nichts anzeigt wenn ich es mit der C-Control mach!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    Evtl sind die Befehle nicht richtig...

    Die selben Startschwierigkeiten hatte ich auch...
    Am besten mal am PC anschließen, und mit einem Terminalprogramm Testen.
    Da wird einem dann alles sehr sehr schnell klar...

    Ich betreibe es mit dem Smartprotokoll,
    Das gibt ein ACK oder NAK zurück...
    Gruß,
    Franz

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    18
    Eine Frage hab ich noch.....
    Kann das auch daran liegen, dass die C-Control echte RS 232 Pegel und keine 5V CMOS Pegel liefert?

    Und was mir noch komisch vorkommt, dass ich am Anfang die Version ausgeben konnte, dies aber mit denselben Befehlen nicht mehr geht......

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    AAAAAAAAAAA!!!!

    Die C-Control liefert "echten" RS232 Pegel?!?!
    ( so genau kenn ich die C-Control nicht )

    Das ist schlecht! Ich hoffe du hast das die Serielle Schinttstelle
    des Displays nicht zerstört...

    Die Pins für die serielle Schnittstelle gehen bei diesem Display direkt auf
    einen ATMega32 (der Chip, auf dem der kleine weiße Aufkleber mit der Versionsnummer klebt)

    Wenn du Glück hast, geht es noch...
    Wenn nicht... *urü*kschi**en, oder mit SPI ansprechen...
    Gruß,
    Franz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •