-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Akku durch andere Spannungsquelle ersetzen ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192

    Akku durch andere Spannungsquelle ersetzen ?

    Anzeige

    hallo @ all,

    ich habe einen kleinen camcorder der auf sd-karten filme aufnimmt und als stromquelle einen LiION-akku besitzt. der camcorder (aiptek dv m1) läßt sich aber leider nicht per netzteil versorgen. sobald das spannungkabel eingesteckt wird, kommt im display ein menü, daß eine auswahl zwischen laden, webcam, dateizugriff und nochirgendwas zuläßt - nur leider keine normale kamerafunktion. die akkulaufzeit ist mir aber zu kurz da die cam auch mal 1h am stück aufnehmen soll. ich habe mir nun überlegt einen kunststoffblock zu fräsen, der die abmessungen des akkus hat, kontaktplättchen einzusetzen, dort kabel anzuschließen und diese aus dem gerät zu führen um extern die benötigten 3.7V einzuspeisen. meint ihr ob die kamera da probleme machen könnte ? immerhin erwartet sie ja einen akku im schacht

    gruss & nen guten rutsch
    harry
    Ich programmiere mit AVRCo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Crazy Harry!

    Wenn Du ihr nichts sagsts, warscheinlich wird sie denken, dass Du einfach das Akku gewechselt hast und weiterhin problemlos funktionieren.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2004
    Ort
    Kuala Lumpur
    Alter
    56
    Beiträge
    239

    Re: Akku durch andere Spannungsquelle ersetzen ?

    Zitat Zitat von Crazy Harry
    ... die akkulaufzeit ist mir aber zu kurz da die cam auch mal 1h am stück aufnehmen soll...
    Hi,
    wo soll der "Geistige Sinn" drine sein ?

    Auf die SD-Karte past doch auch nicht viel mehr als 1 Stunde , oder ?

    Einfach ein Zweiten Accu kaufen ? das sind doch "Großserien Dinger" also ca. 2-5€ das Stück.
    Und dafür rumfummeln am BatterieFach?

    Gehen würde es schon , aber wieso sollte man das tun?

    Gruss
    Artur

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Ein mögliches Problem beim Ersetzen des Akkus durch ein Netzgerät ist, dass viele Geräte "intelligente" Akkus verlangen, die über zusätzliche Anschlüsse mit dem Gerät kommunizieren. Dadurch kann z.B. der Ladezustand gemessen werden. Möglicherweise funktioniert das Gerät nur, wenn ein solcher intelligenter Akku vorhanden ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •