-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Problem mit AVR

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    7

    Problem mit AVR

    Anzeige

    Guten Tag,
    ich habe mir selber ein Experimentierboard für AVR-Chips gebaut und ein passendes ISP-Adapter.

    Mit meine alten System lief es immer Wunderbar, nun hab ich ein neuen PC, allerdings ohne Parallel-Onboard daher die zusatz Karte mit einem Sun1888 Chip.
    Mit einem Drucker funktionier alles Wunderbar, versuch ich aber mit dem Bascom auf dem AVR zuzugreifen bekomm ich immer die Meldung das er kein Chip finden kann (id:ffffff).

    Vielleicht weißt wer Rat.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Die ISPs für den LTP-Port funktionieren in den allermesiten Fällen nicht an den USB-Adaptern, da diese vom Treiber her nur für Drucker ausgelegt sind.

    Hast du noch Zugriff auf nen alten PC mit "echtem" LPT? Dann könntest du dir diesen ISP hier aufbauen:
    http://www.mikrocontroller-projekte....rogrammer.html
    Der ist für die RS232-Schnittstelle und arbeitet gut mit üblichen USB->RS232-Wandlern zusammen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    7
    Danke für deine Antwort, allerding ist das eine PCI-Interface Karte und ich wollte nicht zwischen mehreren Rechnern hin und her wechseln, sonst hätte ich kein problem.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Parallel Karte

    Hallo noechen,

    evtl. must du die Adresse der Parallel-PCI-Karte im Gerätemanager ändern!

    Gruß Dirk

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    7
    Ich hab die Adressen alle Überprüft und angepasst.
    Ich vermut es liegt an der Interfacekarte, aber vielleicht kennt einer das Problem und weißt eine Lösung.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Adressen überprüft

    Hallo noechen,

    Ich hab die Adressen alle Überprüft und angepasst
    Ich meinte nur EINE bestimmte Adresse, nämlich die Hardware-Adresse der Parallel-Karte. Die muss mit der "LPT-Adress" in Bascom (in Options\Programmer) überein stimmen. Meist ist das 0378 für den eingebauten Parallel-Port, kann aber bei später eingebauten PCI-Karten auch 0A48 o.ä. sein. Muss also genau mit der Einstellung im Gerätemanager überein stimmen.
    Hast du das gecheckt?

    Gruß Dirk

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    7
    Danke für eine Antwort.
    Das Problem ist, ich weiß nicht welche Addresse er hat, unter Gerätemanager hab ich keine Ressourcen als Anschlüsse, nur unter dem Multiadapter und bei dem sind 7 Einträger, jeweils mit 7 Addressen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Adresse LPT

    Hallo noechen,

    unter dem Multiadapter und bei dem sind 7 Einträger, jeweils mit 7 Addressen.
    Hey, was hast du denn da für eine PCI-Karte,- wahrscheinlich auch noch serielle Ports drauf? Egal!
    Auf jeden Fall gibt es entweder unter dem Eintrag des Multiadapters oder unter "Anschlüsse (COM und LPT)" deinen PCI-Parallelport (LPT1). Wenn du den mit der rechten Maustaste anklickst und im Kontextmenü "Eigenschaften" wählst und den Reiter "Ressourcen" nimmst, dann steht da unter "Ressourcentyp": E/A-Bereich.
    Z.B. 0A48 - 0A4F
    Das bedeutet, die Basis-E/A-Adresse von deinem Parallelport ist die erste Zahl: 0A48.
    Das muss dann genau so unter Options/Programmer in Bascom als "LPT-Adress" zu finden sein. Wenn nicht, am besten in Bascom ändern. Dann müßte alles laufen.

    Gruß Dirk

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    7
    Es ist ein reiner 2fach Parallel Adapter.
    Unter den Multi I/O hab ich die Addressen:
    AC00-AC07
    A880-A887
    A800-A807
    A480-A487
    und IRQ21.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Adressen LPT

    Es ist ein reiner 2fach Parallel Adapter.
    Na, dann probier die 4 ersten Adressen 'mal in Bascom durch!
    In Options/Programmer ist hinter dem Feld für LPT-Adress ein Feld mit einem "+" drin.
    Wenn du da drauf klickst, kannst du deine 4 Adressen nacheinander eingeben, also 0AC00, 0A880, 0A800 und 0A480.
    Nach jeder Eingabe versuchst du, Kontakt zu einem angeschlossenen AVR zu kriegen.

    Viel Erfolg!

    Gruß Dirk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •