-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: LCD Display zeigt nur Balken an

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718

    LCD Display zeigt nur Balken an

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi Zusammen,

    sorry das ich immoment so oft nerve.
    Ich versuch mich immoment nur halt mit den ganzen Komponenten zurechzufinden.

    Naja, hab grad versuch ein TC1602A-09 LCD-Modul an einen ATMega16 zu hängen.

    Leider nur mit Teilerfolg, ich sehe nur einen schwarzen Balken in der ersten Reihe.
    Ich hab mir das Datenblatt angeschaut und folgende Schaltung aufgebaut

    auch alles mehrmal durchgemessen! Auch mal VEE (Kontrast) direkt auf GND. (vorher sah ich nichtmal den Balken)

    Code:
    Code:
    $regfile = "m16def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 16000000
    $baud = 9600
    
     Config Lcd = 16 * 2
     Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portc.0 , Db5 = Portc.1 , Db6 = Portc.2 , Db7 = Portc.3 , E = Portc.5 , Rs = Portc.4
    
     Cls                   'loesche das LCD Display
     Locate 1 , 1          'Cursor auf 1 Zeile, 1 Spalte
     Lcd "Hello world."    'String auf Display anzeigen
    
    End
    Ich hab jetzt lang herum experimentiert, und weiß einfach nicht was falsch sein könnte.

    Mfg
    Lenox

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    wenn der Kontrast zu stark ist (Vee auf Masse), dann zeigt er nunmal nur die Balken an Du musst den Kontrast mit dem Poti "richtig" einstellen.

    Ob das Programm so stimmt kann ich mangels Bascom-Ahnung nicht einschätzen, hast du schonmal ein (sicher funktionierendes) fertiges Programm getestet?

    Gruß CowZ

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Hey,
    hab das aus nem tut, denke das ist o.k.

    Wie stark muss der Wiederstand bzw Poti den sein?
    Einfach zwischen Vcc und Gnd?
    Oder muss das andere Pol vom Poti noch an Vcc?

    Danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    So hab jetzt ein 5K Poti so wie im Schaltplan angebracht.
    Kontrast kann ich jetzt regeln (Balken weg bis Balken da)
    Aber text kommt net *g*

    Mfg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Das Poti muss so angeschlossen werden wie oben in deiner Schaltung.

    Die "äußeren" Pins an GND und Vcc, den Schleifer an den Kontrastpin.
    Als Wert hab ich bisher mit 10K gute Erfahrungen gemacht. Allerdings ist der Spielraum relativ klein, also am besten bei Betrieb einstellen.

    Gruß, CowZ

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    verdammt, zu langsam...

    Dann liegt das entweder an deiner Verkabelung oder am Programm.

    Sicher, dass das Programm läuft (Fuses etc richtig eingestellt?)?

    Gruß, CowZ

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    muss man den 4-bit-mode vllt explizit angeben?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Fuses? ähm muss ich da was einstellen?^^

    PS: Tut http://www.roboternetz.de/wissen/ind...D-Modul_am_AVR

    4-Bit Ansteuerung ohne Busy(I/O Mode)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    ahh kann das sein das db0-3 an GND müssen?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    ich würde dir empfehlen mit dem Tut bei mikrocontroller.net anzufangen, da baut sich das Wissen in einem guten Tempo auf. Fuses werden da auch erklärt.

    Gruß, CowZ

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •