-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: brauche Hilfe bei RS232 Verbindung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718

    brauche Hilfe bei RS232 Verbindung

    Anzeige

    hallo zusammen!

    ich habe ein Problem, und zwar will ich per PRINT (bascom) vom AVR Daten an das win hyperterminal schicken.

    Ich habe mir jetzt von Pollin den RS232 TTL Pegelwandler bausatz gekauft.


    Wo muss ich jetzt TXD, RXD, CTS, RTS am AVR anschließen?
    Und kann ich den Pegelwandler per Nullmodemkabel an den Com des PCs hängen, oder muss es ein normales Com Verlängerungskabel sein?

    Danke schonmal für eure Hilfe =)

    Mfg
    Lenox

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    TXD kommt an RX des AVRs und RXD an TX des AVRs.
    CTS und RST weiß ich nicht. Kann sein, dass du das garnicht bei einem AVR verwenden kannst.
    Es sollte eigendlich gehen, dass du den Pregelwandler mit einem Nullmodemkabel an den PC anschließt.
    In Richtung AVR geht aber ein normales Kupfer oder sonstwas Kabel.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    achso, stimmt, seh grad das das bestimmte Pins sind. Bist du dir mit dem Nullmodemkabel sicher? Nicht das ich 2 mal die Adern verdreht hab (Pegelwandler und Kabel), dann würde ich mir doch den COM am PC zerschießen oder?

    Mfg
    Lenox

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Nee zerschießen tust Du Dir da nix. Es kommt nur nichts an.

    Nullmodem brauchst Du auf jeden Fall. Du muss nur kontrollieren, ob die Kreuzung Tx X Rx schon auf der Platine gemacht wurde, oder ob Du das beim Anschließen machen musst.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Hallo Lenox,
    schau Dir mal den Schaltplan vom 'PIC-Controller als Drehzahlmesser' auf folgender Seite an: http://www.domnick-elektronik.de/aktuell.htm. Da ist ein MAX232 mit 10-pol Pfosten- (X6) und DB9-Buchsenbelegung (DB9Bu). Die Buchse wird direkt im PC eingesteckt.
    Bei der Pinbelegung des MAX232 können nur Pin 11 - 10 und / oder 12 - 9 vertauscht sein (Edit: natürlich mit dem jeweils dazugehörigen, gegenüber liegenden RS232-Pin); anders geht es nicht.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Nachdem das ein 9-Pol BUCHSE ist, isses nix mit Nullmodem. Du mußt auf der µC Seite auskreuzen
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Hey,
    danke erstmal für die zahlreichen Antworten.
    An der Platine ist glaub ich nichts gekreuzt, die Schraubklemmen sind direkt (auf einer höhe) mit dem MAX232 IC verbunden. Hab das ganze jetzt per Nullmodem kabel angeschlossen, aber am PC kömmt nichts an!

    TXD (platine) -> RXD (uC)
    RXD (platine) -> TXD (uC)
    und natürlich mit Strom versorgt.

    Programm ist folgendes:
    Code:
    $regfile = "m16def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 16000000
    $baud = 9600
    
    Wait 1
    
    
    Do
    
    Print "Test"
    Waitms 500
    
    Loop
    
    End
    Was könnte den falsch sein? Das Nullmodemkabel ist ja gekreuzt oder?

    Mfg
    Lenox

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Hast du im Terminal auch Baud 9600 eingestellt??

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    jo hab ich gemacht, win hyperterminal, beim robi geht es auch so! Gibt es keinen Schaltplan, an welchen Polen am PC welches Signal anliegen muss? dann könnte ich es einfach mal durchmessen. Hab leider keinen gefunden.

    Mfg
    Lenox

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    70
    Hi,

    bei 3-Draht-Verbindungen der RS232 u. a. fuer ext. Anzeigen und PC´s untereinander verbinde ich ausser GND, TX, RX auch die PIN´s 1-4-6, sowie 7-8 miteinander direkt im jeweiligen SUB-D-Stecker an den PC´s. In einem Null-Modem-Kabel sind ja die Verbindungen entsprechend zum anderen Geraet gekreuzt.
    In diesem Fall nur die Verbindungen GND, RX, TX entsprechend zum anderen Geraet fuehren und im PC-SUB-D-Anschluss die Pinne 1,4,6 miteinander verbinden und die Pinne 7,8 miteinander verbinden. Dann muss es immer funktionieren, in Windows das Handshaking ausschalten.

    mfg Karl

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •