-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Bascom und RC5

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    6

    Bascom und RC5

    Hallo, ich bin auf dem Gebiet der Atmels noch Anfänger und beschäftige mich erst seit ein paar Tagen damit. Nach den ersten Spielereien habe ich jetzt mal versucht mein Radio per IR fernzusteuern. Klappt dank der einfachen Befehle in Bascom ja wunderbar. Leider steht in der Hilfe, außer welcher Timer benutzt wird und welcher Pin zu benutzen ist, nicht viel wie das gelöst wird. Habe jetzt festgestellt das nach erstmaligem Senden eines RC5-Codes der Ausgang auf High bleibt was nicht so gut ist da ständig Strom über die IR-Diode fließt und das später über eine Batterie gespeist werden sollte. Um das zu unterbinden habe ich versucht nach dem Senden den Pin mit Portd.5 = 0 (Mega16) auf 0 zu setzen aber das funktioniert nicht. Jetzt ändere ich vor und nach dem Senden jedesmal die Datenrichtung des Pins (Eingang/Ausgang). Funktioniert so aber ich weiß nicht ob das eine saubere Lösung ist. Hat jemand eine bessere Idee?? Versuchshalber habe ich auch mal die IR-Diode umgedreht und statt gegen Masse gegen Plus betrieben. Nun fließt bei High am Pin ja auch kein Strom aber die Bits müssten nun genau umgedreht sein (0 und 1 vertauscht) aber Fernseher und Radio akzeptieren die Befehle trotzdem?? Kann mir das jemand erklären?

    Gruß Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Wie hast du den Irsender gebaut, wo finde ich den diesen RC5 Code, und woher weist du, welche "Befehle" dein Fernseher/Radio akzeptiert?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    6
    In der Bascom-Hilfe unter rc5send findet sich auch ein kleiner Schaltplan für den IR-Sender. Ich habe für die ersten Versuche aber meine IR-Diode über Vorwiderstand direkt an den Pin gehangen. Mit den 20mA direkt aus dem Pin ist zwar die Reichweite etwas eingeschränkt (max ca 1,5 m) aber für die Versuche reicht das erst mal. Zu den RC5-Befehlen findet man per Google etliche Seiten die sich damit beschäftigen. Eine davon wäre: http://home.t-online.de/home/holger....ge.htm?rc5.htm. Ich habe Fernseher und Radio von Philips und da konnte ich davon ausgehen das RC5 funktioniert. Bei anderen Geräten müßte man erst ausprobieren ob deren Fernbedienung ebenfalls RC5 sendet.

  4. #4
    Gast
    Danke, ich werd mich mal einlesen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    28
    Beiträge
    557
    Hat jemand schon die andere Schaltung aus der Bascom-Hilfe ausprobiert, also diesen "IR-Booster"?

    Gruß, Trabukh
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  6. #6
    Gast
    Hi,
    ich hätte auch mal eine Frage: Ich will mir eine IR-Schalter den ich mit meiner normaln Hifi-Fernsteuerung zwischen eine lampe und steckdose hängen!Ich will die lampe nur an und ausschalten und nicht Dimmen.Am besten wäre wenn jemand für sowas eine Bauplan und z.B. eine Teileliste hat damit ich mir das Ding selber bauen kann!
    Mfg Blubb

  7. #7
    genau sowas Suche ich auch.

    einfach ne IR-steckdose bzw. ne schaltung mit "relais" um ein gerät (230v) an/aus zu schalten

  8. #8
    Ich hätte da eine schaltung für euch !?

    Die habe ich mit einem AT90s2313 aufgebau und damit meinen alten CD-Player der keine IR-Steuerung hatte umgebau, klapt sehr gut.
    Mit einem keinen umbau kann man damit auch 220v Geräte schalten ...


  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Ich will mir eine IR-Schalter den ich mit meiner normaln Hifi-Fernsteuerung zwischen eine lampe und steckdose hängen!Ich will die lampe nur an und ausschalten und nicht Dimmen.
    Ich glaube da kommst du billiger und wegen der 220V vor allem ungefährlicher weg, wenn du dir einfach ein fertiges Funkschalter-Set kaufst.
    Die bekommt man öfter mal in Baumärkten, Kaufhäusern und bei diversen Lebensmitteldiscountern im Sonderangebot.

    Ich habe mal so ein Set bestehend aus Sender und drei einzeln "fernsteuerbaren" Steckdosen für 9,99 Euro im Baumarkt gekauft. Das ist allerdings so saumässig schlecht verarbeitet, dass ich es nicht weiterempfehlen kann. Wenn du dich ein wenig umsiehst und ein paar Euro mehr anlegst, bekommst du aber sicher auch was vernünftiges.

    Ausserdem arbeiten die Dinger mit Funk, was gegenüber IR den Vorteil hat, dass du keinen Sichtkontakt zum Empfänger (Steckdose) brauchst.

  10. #10
    Gast
    jau, aber ich brauche IR. funk bringt mir nichts...

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •