-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: RN-Control Leuchtdioden defekt wg C Code ?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    37
    Beiträge
    95

    RN-Control Leuchtdioden defekt wg C Code ?

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe das RN-Control Board. Alles lief auch super, auch die
    Leuchtdioden. Hab dann eine Sicherung des FlashROMs als
    .bin datei gespeichert und versucht ein eigenes erstes C Pogramm
    zu schreiben was einfach nur die Leuchtdioden ansteuern sollte.

    Hier der Code:
    Code:
    #include <avr/io.h>          // (1)
     
    int main (void) {            // (2)
     
       DDRC  = 0xff;			// (3)
       PORTC = 0x05;             // (4)
     
       while(1) {                // (5a)
         /* "leere" Schleife*/;  // (5b)
       }                         // (5c)
     
       /* wird nie erreicht */
       return 0;                 // (6)
    }
    Da ja die Leuchtdioden leuchten wenn PORTC eingeschaltet wird, hab ich
    mir gedacht wenn das im Bascom Beispiel Code so geht, dann auch
    mit C. 0x05 ist ja 00001001. Demnach sollte von rechts das erste und vierte brennen. Hab auch verschiedene Werte getestet aber leider mit
    einem nicht nachvollziehbaren Leuchtergebnis. Naja ich hab dann
    einfach wieder die Sicherungsdatei ins FlashROM (hat vorher auch
    schon öfter geklappt) geschrieben und siehe da es leuchten nur noch die
    äusseren beiden Leuchtdioden jeweils Links und Rechts beim Lauflichttest.

    Hab ich die 4 in der Mitte zerstört ? Was hab ich falsch gemacht ?

    Vielen Dank im voraus.

    EDIT:
    Hab grade rausgefunden, dass es wohl daran liegt dass Fusebit H (JTAG)
    auf einmal enabled ist. Aber wie kann das sein ? War doch vorher aus ?
    Ohoh wie bieg ich denn das wieder grade ??

    LG
    Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Es handelt sich also um die Pins C2-5. Funktionieren die mit einem anderen Code oder haben die vorher schonmal funktioniert?
    Denn das sind genau die Pins, die "spinnen", wenn das JTAG-Interface nicht deaktiviert ist. Schau da mal nach.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    37
    Beiträge
    95
    Hallo,

    das merkwürdige ist ja das die vorher mal funktioniert haben.
    Hab das RN-Control fertig gelötet und mit gesetzten Fuse & Lockbits
    ausgeliefert bekommen und nur ein paarmal mit Bascom rumgespielt
    read / write (Aber nix an den Fusebits)
    Hab vor jedem write erase gemacht und das war kein Problem.
    Ging alles. Aber als ich dann mit PonyProg und C (hexfiles) das
    Programm übertragen habe waren die Fusebits anscheinend auf einmal anders.

    So sehen meine Fusebits jetzt aus:

    CHIP
    Name MEGA32
    Calbibration 0 C8

    LOCKBITS
    Lockbit 65 11:No restrictions for SPM or LPM accessing the boot loader section
    Lockbit 43 11:No restrictions for SPM or LPM accessing the application section
    Lockbit 21 11:No memory lock features enabled for parallel and serial programming

    FUSEBITS
    Fusebit C 1:BODLEVEL 2.7V
    Fusebit B 1:BODEN disabled
    Fusebit KLA987 101111:Ext. Crystal/Resonator High Freq.; Start-up time: 16K CK + 4 ms; [CKSEL=1111 SUT=10]

    FUSEBITS HIGH
    Fusebit I 1:OCDEN fuse unprogrammed
    Fusebit H 0:JTAG enabled(portc.2-portc.5 not usable)
    Fusebit Q 0:Serial programming enabled
    Fusebit P 0sc. options programmed
    Fusebit G 0:Preserve EEPROM when chip erase
    Fusebit FE 00:2048 words boot size
    Fusebit D 0:Reset vector is boot loader reset

    Traue mich gar nich was zu ändern da ich gelesen hab da kann man
    was unbrauchbar machen mit.

    LG
    Thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2004
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    36
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von Chattychan
    Fusebit H 0:JTAG enabled(portc.2-portc.5 not usable)
    Hi,
    ich fummel an meinen Fusebits iegentlich immer mit Ponyprog rum!
    Find ich sehr übersichtlich!
    Eigentlich musst du nur dein FUSEBIT H auf 1 setzen und schon ist JTAG disabled! und dann sollten PINS 2-5 an c wieder gehen!
    Ich bin keine Signatur ich mach hier nur sauber

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Wenn du die Fusebits abfragst, dann nur das Bit H änderst, das für den JTAG zuständig ist, und dann das ganze wieder hineinladest kann nichts passieren.

    Hubert

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Du hasts ja grad gepostet:
    Fusebit H 0:JTAG enabled(portc.2-portc.5 not usable)
    JTAG ist aktiviert, also funktionieren die angegeben Pins nicht wie gewünscht. Wenn du die Fusebits nicht ändern magst, kannst du das JTAG auch per Software ausschalten(im Datenblatt steht, wies geht).

    Aber irgendwann is immer das erste mal und früher oder später musst du mal was an den fusebits ändern. Wenn man sich gut informiert hat und nichts überstürzt, passiert auch nix(ansonsten is der Verlust ja auch nicht so riesig...).

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    37
    Beiträge
    95
    Hallo Leute,

    danke für eure Antworten !
    Hab Fusebit H jetzt einfach geändert => JTAG Disabled und siehe da es geht.

    Aber an den anderen Fusebits spiel ich lieber nicht rum. Erstmal.

    Allerdings frag ich mich, wie ich es geschafft habe ohne an den
    Fusebits rumzufummeln diese zu verstellen ?!? *g*

    @Hubert
    Hab die Relaisschaltung mittlerweile fertig gelötet, hat zwar was gedauert aber hatte viel mit der Uni um die Ohren. Werd sobald wie möglich in dem Thread
    von damals ein paar Fotos reinstellen, hätte das ohne deine Hilfe niemals
    geschafft! Danke nochmals !!!!

    LG
    Thomas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Hallo Thomas
    Ich bin schon gespannt auf die Fotos.
    Wenn du doch mal an den Fusebits rumspielen willst sieh dir vorher das mal an:
    palmavr.sourceforge.net/cgi-bin/fc.cgi

    LG Hubert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •